Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Jun 21, 2008 in Ausland, Kinder |

17 Schüler einer US-Highschool wollten gleichzeitig schwanger werden und schafften es

Unglaublich was alles made by Amiland ist. 17 Schüler einer US-Highschool wollten gleichzeitig schwanger werden und schworen einen Eid auf ihre gleichzeitige Schwangerschaft und schafften es. So sind nun 17 Babys unterwegs von Schülern aus dem Küstenstaat Gloucester in den USA. Die Mädchen, die in der Nähe von Boston wohnen, freuen sich sehr auf ihren Nachwuchs.

In der Highschool ging ein Mädchen, die schon ein Kind hat und von dem Club der Schwangeren angehimmelt wird, da sie schon ein Kind hat. Die 17 Schülerinnen freuen sich darauf, jemanden zu haben, den sie uneingeschränkt lieben können. Von den Vätern ist bisher nur einer bekannt. Es handelt sich wohl um einen Obdachlosen.

Die Highschool der Mädchen bietet den jüngen Müttern eine gute Kinderbetreuung an, so dass sie ihre Schule beenden können. Wie verrückt ist die Welt: Kinder die sich schworen zusammen ein Kind zu bekommen, damit sie lieben dürfen?!?!