Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Jan 3, 2008 in Allgemein, Drogen, Kinder, Stars, Sucht |

Alkohol und Drogen und mittendrin die Stars wie Britney Spears

Der Alkohol und die Drogen sind die schlimmsten Feinde der Promis, der Stars und Sternchen. Viele glauben ja die Paparazzi sind die heftigsten Probleme, was im Falle von Diana auch passt. Aber wie die folgenden Berichte beweisen gehts auch anders.

Britney Spears zum Beispiel frönt dem Alkohol und vernascht einen der ach so gefährlichen Paparazzis. War dieses Exemplar vielleicht eines der seltnenen Handzahmen Wesen? Wie auch immer wenn Britney Spears ihr Leben nicht rasch ändere, werde sie Weihnachten 2008 nicht mehr erleben, sagt ein US-Suchtexperte voraus.

Den Aufenthalt in der Entzugsklinink hat sie gerade hinter sich gebracht, Journalisten beleidigt sie regelmäßig, tja jeder hat einen anderen Sport, oder? Weiter versucht Britney einen immer höheren Alkoholspiegel zu erreichen, das nenn ich mal Ehrgeiz ;-). Für das Popsternchen geht es steil bergab – besonders, seit ihre Ehe drei Jahre nach der Blitzhochzeit mit Kevin Federline gescheitert ist und sie den Sorgerechtsstreit um ihre Kinder verloren hat.

Britney lässt sich von niemandem mehr etwas sagen. Ihre Mutter hat keinen Einfluss mehr auf sie, ihre Kinder hat sie verloren und die Menschen, mit denen sie sich noch umgibt, tragen zu ihrer Scheinwelt bei“, sagte Brenner jüngst in einem Interview.

Britney Spears sie damit aber nicht allein: Unter den Stars aus Film, Fernsehen und Musik scheinen Alkohol- und Drogenabhängigkeit ein weit verbreitetes Problem zu sein.