Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Sep 6, 2007 in Allgemein, Terror |

Anschläge in Deutschland

Attentäter planten mit 550 Kilo TNT Anschläge in Deutschland.


Am Dienstagnachmittag um 14.30 Uhr schlugen die Beamten der GSG 9 nach einem halben Jahr Dauerüberwachung zu:
Drei Verdächtigen begannen aus den Chemikalien den Sprengstoff zusammenzurühren, als sie in einer Ferienwohnung im Sauerland überrascht und festgenommen wurden. Zwei der Verdächtigen haben die deutsche Staatsangehörigkeit und der dritte stammt aus der Türkei.
Gegen sie wurde mittlerweile Haftbefehl erlassen.

Der Türke war im Juni mit einem deutschen Pass in Pakistan unter Terrorverdacht verhaftet worden. Offenbar befand er sich auf dem Weg zu einem Terrortraining in einem Camp im pakistanisch-afghanischen Grenzgebiet. Offensichtlich habe er geplant, sich dem „tschetschenischen Dschihad anzuschließen“.

Es ist also nicht zu unterschätzen die Terrorgefahr in Deutschland!

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Probleme Heute » Blog Archiv » Aufenthalt in Terrorcamps - [...] Siehe unter Anschläge in Deutschland [...]