Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Aug 6, 2008 in Allgemein, Fernsehen, Fussball, Olympia, Sport | 1 Kommentar

Auftaktspiel Deutschland gegen Brasilien im Frauenfussball bei den olympischen Spielen endet unentschieden

Das Auftaktspiel der Fussballerinnen bei den olympischen Spielen begann für beide Mannschaften aufgrund der hohen Temperaturen 34 Grad und der hohe Luftfeuchtigkeit 75% unter schwierigen Bedingungen. Die beiden Topmannschaften standen sich zuletzt beim WM-Finale in Shanghai gegenüber, dass die deutsche Mannschaft mit 2:0 für sich entschied. Heute endete das Spiel 0:0.

Die erste wirklich gute Chance der deutschen Mannschaft gab es bereits in der 8. Minute mit einer Flanke von Garefrekes, aber leider fand der Ball da noch nicht das Ziel. Bereits kurz danach eine sehr gute Möglichkeit im Zusammenspiel von Marta und Christiane der Brasilianerinnen, aber auch diese erfolglos. Aber das hohe Niveau beider Mannschaften ist bereits zu erkennen. Auch wenn die Brasilianerinnen in der ersten Halbzeit mehr Zweikämpfe gewannen und höheren Ballbesitz hatten, bekamen die Deutschen Frauen in der 24. Minute eine dicke Chance, die leider an der Latte endete. In der 36. Minute dann ein Direktschuss der deutschen aufs Tor und Brasilien wurde langsam unruhiger. Die erste Halbzeit endete ohne Tor.

Die zweite Halbzeit begann mit hoher Motivation beider Mannschaften. in der 48. Minute gab es einen Freistoß aus 20m Entfernung den Behringer in die Mauer schießt. In der 55. Minute wieder super Chance der deutschen Frauen und der fliegt kanpp am Tor vorbei. Die Brasilianerinnen erschwerten der deutschen Mannschaft immer mehr das Spiel. In der 68. Minute bekam Marta die riesen Möglichkeit, kann sie aber glücklicherweise nicht nutzen. Dann reagiert Trainerin Sylvia Neid und wechselt in der 72. Minute. Fatmire Bajramaj und Celia Okoyino da Mbabi kommen für Melanie Behringer und Sandra Smisek. In der 81. Minute wechselt dann auch Brasilien seine Spielerin Christiane aus. Marta wurde zum Ende immer gefählicher und war in dem Spiel wirklich die beste Spielerin auf dem Platz. Brasilien war in der Endphase eindeutig die bessere Mannschaft und nur der Torhüterin Angerer ist es zu verdanken, dass kein Tor fiel.

Auch wenn das Spiel unentschieden ausgegangen ist, haben beide Mannschaften ein gutes und spannendes Spiel geliefert. Beide haben weiterhin die Möglichkeit ins Viertelfinale einzuziehen. Beide Mannschaften bekommen für das Unentschieden einen Punkt.

1 Kommentar

  1. Mehr ist dazu nicht zu sagen – da hat sich einer wirklich Gedanken gemacht