Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Jul 14, 2008 in Ausland, Politik |

Barack Obama spricht nicht vor dem Brandenburger Tor

Nach den langen Diskussionen zwischen den Parteien wird US-Präsidentschaftskandidat Barack Obama nicht vor dem Brandenburger Tor in der Hauptstadt Berlin sprechen. Der demokratische Senator Obama stammend aus Illinois wollte keinen Streit entfachen, sondern ihm ist nur wichtig, dass seine Rede gehört wird und dabei ist es Barack Obama völlig egal, von wo er sie hält.

In den nächsten Tagen wird sich entscheiden an welcher Stelle in Berlin der Präsidentschaftskandidat Obama nun seine Rede am 24 Juli 2008 halten wird. Im Gespräch ist auch der Gerndarmenmarkt in Berlin-Mitte.  Der Senator Barack Obama wird von dem republikanischen Senator Chuck Hagel und dem demokratischen Senator Jack Reed auf seiner Reise durch Europa gegleitet.