Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Sep 29, 2009 in Allgemein, Politik |

Bäumchen-Wechsel-Dich bei der SPD

Gerade mal zwei Tage nach der Wahl geht es bei der SPD so richtig rund. Frank-Walter Steinmeier muss seinen Parteivorsitz an Sigmar Gabriel abgeben. Besser gesagt, er verzichtet zugunsten Gabriels auf den Posten. Jetzt steht noch seine Wahl zum Fraktionsvorsitzenden an, aber auch dieser Posten ist fraglich. Peer Steinbrück hingegen verzichtet komplett auf alle Parteiämter.

Die Veränderungen innerhalb der SPD sind von internen Machtkämpfen geprägt. Die Gabriel-Lösung fand bei vielen Parteimitgliedern allerdings großen Anklang und so einigte man sich schnell, dass diese Lösung definitiv, die beste für die SPD sei. Viele Freunde hat der einstige Kanzlerkandidat wohl nicht mehr. Jetzt will jeder seine Schäfchen ins Trockene bringen ohne dabei allzu viel zu verlieren.

Nicht zuletzt Berlins regierender Bürgermeister Klaus Wowereit will nun in die Partei-Spitze vordringen, er könnte SPD-Vize werden. So wird Andrea Nahles bereits als Generalsekretärin der Sozialdemokraten gehandelt und auch Arbeitsminister Olaf Scholz ist im Gespräch.

Wie sich das lustige SPD-Karussell nun weiter drehen wird, wird man bereits morgen sehen. Denn noch steht die Wahl Frank-Walter Steinmeiers zum Fraktionsvorsitzenden aus. Diese Entscheidung soll morgen getroffen werden. Welcher SPD-Politiker am Ende welches Amt bekleidet wird man dann sehen. Spannend bleibt es alle male.