Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Feb 12, 2010 in Allgemein, Kino, Stars |

Berlinale 2010 – Hollywood zu Gast in Berlin

Seit dem 11. Februar sind in Berlin die Stars der Filmbranche wieder ein Mal zu Hause. Die 60te Berlinale hat begonnen und den Auftakt machte der chinesische Film Tuan Yuan | Apart Together. Insgesamt werden während der Berlinale, die vom 11. Februar bis 21 Februar geht, knapp 400 Filme gezeigt.

Natürlich werden auch wieder der goldene sowie der silberne Bär verliehen. Um diesen Preis konkurrieren 20 der gezeigten Filme. Auch deutsche Filme sind mit im Rennen, unter anderem „Der Räuber“ von Benjamin Heisenberg und „Jud Süss – Film ohne Gewissen“ von Oskar Roehler. Die Preise werden am 20. Februar vergeben.

Doch was ist ein Filmfestival ohne Schauspieler? Aber an mangelnden Filmstars kann man sich nicht beschweren. So manch einer wird sich die Ehre geben und in Berlin über den roten Teppich laufen. Zu den Stars gehören zum Beispiel Renée Zellweger, die dieses Jahr in der Jury sitz und mitentscheidet wer den golden oder den silbernen Bären bekommt.

[ad#Eventim 250×250]

Außerdem darf man sich auf die Französin Marion Cotillard freuen, die zusammen mit Penélope Cruz ihren neuen Film „Nine“ vorstellen wird. Die Frauen dürfen sich schick machen für Leonardo DiCaprio. Im Schlepptau hat er Martin Scorsese und ihren gemeinsamen Film „Shutter Island“. Die Trailer für die beiden Filme könnt ihr euch schon mal hier ansehen.

„Nine“ – Trailer

„Shutter Island“ – Trailer

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Berlinale zeigt Stummfilmklassiker Metropolis - [...] jetzt erlebt er dort auch seinen Neuanfang. Weitere groß angekündigte Filme, wie bei Probleme Heute zu sehen ist, sind…
  2. Hollywood Stars bei der 60. Berlinale @ Die Kritiker - Hollywood Stars bei der 60. Berlinale... Seit dem 11. Februar finden in Berlin die größten deutschen Filmfestspiele statt, in denen…