Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Mrz 14, 2010 in Allgemein, Sport |

Biahtlon Verfolgung Damen – Neuner zweite, Hauswald dritte

Da hat sie letzte Woche noch ihren Abschied angekündigt und schon an diesem Wochenende läuft Kati Wilhelm beim Sprint der Damen noch einmal auf das Treppchen. Die Biathleten sind in Kontiolahti unterwegs und die Damen zeigten wie auch schon in Vancouver, dass sie einfach die besseren sind (als die deutschen Männer).

Heute stand dann das Verfolgungsrennen an und auch hier konnten die deutschen Frauen punkten. Nachdem Magdalena Neuner gestern fünfte wurde, waren ihre Chancen auf einen der ersten drei Plätze heute sehr gut. So konnte sie ihre Chancen nutzen und holte sich nicht nur den zweiten Platz hinter der Weißrussin Darya Domracheva, sondern auch den kleinen Weltcup Pokal in der Verfolgung.

Simone Hauswald zeigte ebenfalls für Freude, denn sie konnte vom 12ten Platz gestern auf den dritten Platz vor laufen und holte sich so auch noch weitere Weltcuppunkte. Den Gesamtweltcup führt weiterhin Magdalena Neuner an, mit 32 Punkten vor der Schwedin Helena Jonsson.

[ad#Spiegel abo 300×250]

Auch die anderen deutschen Damen zeigten ein tolles Rennen in Kontiolahti. Kati Wilhelm konnte zwar ihre tolle Leistung von gestern nicht wiederholen, aber ein guter sechster Platz kam dennoch heraus. Auch Andrea Henkel musste zwei Plätze abgeben und wurde achte. Martina Beck konnte sich um 12 Plätze verbessern und landetet nach ihrem 31ten Platz gestern heute auf dem 19ten Rang und gehörte zu den einzigen drei Null-Schützinnen an diesem Tag.