Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by in Allgemein, Arbeitslos.., Bahnstreik, Politik

Bahnstreik ab 14.11.2007 so lang wie noch nie

Und weiter gehts im Kampf um die bisher schwersten Tarifauseinandersetzung der Geschichte der Deutschen Bahn. Ab Mittwoch den 14.November 2007 um 12.00 Uhr steht der nächste Bahnstreik bevor. Es wird diesmal der Güter- Regional- und Fernverkehr bestreikt. Die Streiktermine der Bahn stehen schon fest. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat im gesamten Bahnverkehr von Donnerstag, 2 Uhr, bis Samstag, 2 Uhr, Streiks angekündigt. So wie bei jedem Streik bietet die Bahn einen Ersatzfahrplan für den Personenverkehr an. Zusammengefassung der Termine des heutigen Streiks der deutschen Bahn: Güterverkehr –> Mittwoch, 14.11. ab 12 Uhr bis Samstag, 17.11.2007 Fernverkehr –> Donnerstag 2 Uhr bis Samstag, 17.November.2007 Regionalverkehr –> Donnerstag 2 Uhr bis Samstag, 17.Nov.2007 Die Deutsche Bahn hat eine kostenlose Hotline unter 08000 99 66 33 geschaltet. Die telefonisch Hotline +49 1805 33 44 44 ist für Kunden aus dem Ausland. Die Gebühren sind hierbei abhängig vom Herkunftsland und vom Provider. Informationen zum Ersatzfahrplan werden fortlaufend auf der Internetseite der Bahn aktualisiert zur Verfügung gestellt siehe unter Streikinformation Die Deutsche Bahn...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Arbeitslos.., Bahnstreik, Politik

Erneuter Bahnstreik am Mittwoch

Ab Mittwoch den 14. November 2007 plant die Bahn erneute Streiks im Güter– Personen- Nah- und Fernverkehr. Bis heute Mitternacht gilt die Frist, sollte bis dahin kein annehmbares Angebot vorstellig sein, droht die Bahn mit langen Streikphasen. Der GDL-Bahnstreik spaltet die Nation in zwei Teile. Die einen finden den hartnäckigen Kurs der Bahn gegen Verdi gut, die anderen befürchten eine wirtschaftliche Krise, wenn der Güterzugbereich weiter bestreikt wird. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Streitparteien zum Einlenken...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Arbeitslos.., Bahnstreik, Politik

30-stündiger Bahnstreik vom 25.10. – 26.10. 2007

Von Donnerstagmorgen den 25.10.2007 ab 2 Uhr bis zum Freitagmorgen den 26.10.2007 um 8 Uhr streikt die Bahn auf ein Neues. Der GDL-Bahnstreik läßt wiede viele Mitmenschen verärgert auf den Bahnhöfen warten. Die Bahn will wohl anscheinend an den Streiktagen Donnerstag und Freitag mindestens die Hälfte der Nahverkehrszüge fahren lassen. Das bedeutet der Bahnkunde kann sich auf einen im Nahverkehr stark eingeschränkten Ersatzfahrplan verlassen. Mit dem Lokführerstreik wolle man nun offensichtlich besonders die Pendler und Schüler treffen. In Leipzig und Dresden fahren wohl keine S-Bahnen. In Rostock sei ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. In Berlin fahren die Züge der S-Bahn den Angeben zufolge in der Innenstadt alle zehn Minuten, auf den Außenstrecken alle 20 bis 40 Minuten. In Hamburg fahren die S-Bahn auf allen Strecken im 20 Minuten- Takt. In München und Frankfurt am Main fahren die Züge lediglich im Abstand von einer Stunde. Im Rhein-Ruhr-Gebiet sowie in Stuttgart fahren die S-Bahn im 30-Minuten-Takt. Die aktuellen Streiktermine sowie weitere Infos zum Bahnstreik sind nachzulesen Bahnstreik...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Arbeitslos.., Bahnstreik, Politik

Bahnstreik – Geld zurück!

Viele Menschen kamen zu spät zur Arbeit, standen lange auf den Bahnhöfen, froren sich die Nasen ab und warteten auf die Bahnen und Züge. Die Bahnstreiks nerven so manchen den letzten Nerven. Doch Bahnchef Mehdorn läßt sich nicht erweichen, oder kommt jetzt die Wende? Vorige Woche Donnerstag fuhren bis elf Uhr vormittags keine S- Bahn oder nur selten und die Fernzüge standen still. Durch den Bahnstreik kamen viele Pendler zu spät zur Arbeit und bekamen viel Ärger. Ihnen wurde teilweise die verlorene Zeit nicht berechnet oder vom Gehalt das Geld abgezogen. Für diese Woche waren auch weitere Warnstreiks geplant. Sie sollten von Montag bis Mittwoch gehen. Doch welch Glück Mehdorn lenkt ein und kündigt ein neues Angebot an. Jedoch gibt es noch viele Fragen, die einen plagen. Was ist wenn ich zu spät zur Arbeit komme wegen des Bahnstreiks? Leider hat man da als Arbeitgeber schlechte Aussichten, denn der Weg zur Arbeit und das pünktliche Erscheinen liegen in der Verantwortung des Arbeitnehmers. Mittlerweile gibt es es schon Strafanzeigen gegen...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Arbeitslos.., Armut, Hartz IV

Neuer Ratgeber für Arbeitlose

Neuer Ratgeber für Arbeitlose erschienen Dieser Ratgeber verweist auf Erfahrungen im Umgang mit einer joblosen Zeit. Der Autor Ralph Schulz erzählt seine eigene Geschichte Er kennt die Sorgen und Nöte genau, da er selbst zwei Jahre arbeitslos war. Ralph Schulzi st zur Zeit selbstständig und damit sehr erfolgreich. Der Ratgeber plädoyiert für mehr Mut und Selbstvertrauen. Er beschreibt eine Menge wertvoller Tipps und Tricks, wie auch der Hartz IV Blog , die dem Arbeitslosen dazu animieren sollen, immer selbstständiger zu werden. Oft ist es so erfolglos für einen Hartz-IV-Empfänger eine Arbeitsstelle zu finden, die Chancen hierfür liegen bei 0,5 bis 1 Prozent. Neben dem Frust der Bewerber nach zahlreichen Absagen sind die Arbeitsagenturen oft offensichtlich überfordert und verlangen ohne Ende Nachweise von Bewerbungen und droht bei Verweigerung mit Sanktionen. Das Buch gibt diesbezüglich zahlreiche Anregungen, um wieder eine Arbeit oder seine persönliche Berufung zu finden. Durch zahlreiche Anekdoten und geschichtliche Ereignisse werden die Ausführungen durch den Autor unterstützt. | Diesen Ratgeber mit dem Titel:„Arbeitslos und erfolgreich selbstständig mit Hartz-IV.“...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Arbeitslos.., Hartz IV

Hartz-IV-Regelsatz Erhöhung

Angesichts der Preissteigerungen bei Lebensmitteln haben Politiker von SPD und Grünen eine Erhöhung der Hartz-IV-Sozialleistungen gefordert. SPD-Sozialexperte Schreiner sagte der „Bild“-Zeitung, Hartz IV sei nicht mehr existenzsichernd. In dem Modell fehle ein Anpassungsmechanismus an steigende Lebenshaltungskosten. Auch der Grünen-Sozialexperte Kurth forderte einen höheren Hartz-IV-Regelsatz. Er liegt derzeit bei 347 Euro im Monat. Wenigstens einige die mitdenken, kann man ja nur hoffen, dass sie erhört...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Arbeitslos.., Hartz IV, Terror

Hartz-IV- Kontoabfrage

Künftig dürfen auch Arbeitsagenturen Konten von Hartz-IV-Empfängern abfragen. Bisher durften das nur Finanzämter, Zoll oder der Polizei. Hartz IV und Arbeitslosengeld II. Das sind Ihre Rechte Ein Verdacht auf einen sogenannte Leistungsmissbrauch soll zukünftig schon ausreichen, um Konten von Erwerbslosen zu durchleuchten. Nach einigen Zeitungsberichten werden die Konten sogar ohne Wissen der Betroffenen überprüft. Eine Auskunftspflicht besteht für die Argentur nicht. Mehr interessante Fakts zu diesem Thema im Hartz IV -Blog. <br /> <img src=“http://www.assoc-amazon.de/s/noscript?tag=popsonstag-21″ alt=““ /><br...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Arbeitslos.., Drogen, Energie, Gewalt, Schulprobleme, Sekten, Terror, Umwelt

Dieser Blog…

…soll helfen über Problemen von Heute informiert zu werden, sowie Lösungshilfen anbieten. „Nicht Hinsehen und nicht Handeln“ ist das Einzige was jeder von uns nicht tun sollte! Es kann nur was verändert werden, wenn das Problem erkannt ist. Hier findest du Themen wie: Schulprobleme, Drogenprobleme, Terror-Probleme, Gewaltprobleme, Probleme mit Sekten, Umweltprobleme daraus resultierend Energieprobleme sowie...

Mehr