Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by in Drogen, Gewalt, Skuril

K.O. Tropfen machen willenlos – also aufgepasst

K.O. Tropfen machen willenlos. Sie sind ein starken Beruhigungsmittel, dem immer mehr Menschen zum Opfer fallen. Der Täter brauch nur ein paar Tropfen in das Getränk der oder des Auserwählten zu tun und schon kann diese/r nicht mehr frei entscheiden und hat möglicherweise Filmrisse. Die Zahl der K.O. Tropfen Opfer steigt enorm. Doch wie kann ich mich davor schützen? So kannst du dich vor einem möglichen K.O.Tropfen Angriff schützen: Getränke nie aus den Augen lassen Gegenseitig drauf achten, dass sich keiner den Getränken nähert Getränke nur von Vertrauten annehmen oder den Weg von der Theke zum Platz verfolgen Fühlst du dich unwohl, wend dich an das Personal oder deine Freunde Lieber gehen, wenn einem was komisch vorkommt Hast du Zweifel bei einem Getränk lieber drauf verzichten Bist du Opfer eines K.O.Tropfen Überfalls geworden, wende dich an die Polizei oder anonym unter www.frauen-gegen-gewalt.de. Was sind K.O.Tropfen? K.O.Tropfen sind ein gefährliches Medikament, welche geruchlos und farblos sind. Sie schmecken leicht salzig. Es handelt sich hierbei um GHB = Gamma-Hydroxy-Buttersäure oder GBL...

Mehr

Gepostet by in Drogen, Internet, Musik, Stars, Sucht

Rehab von Amy Winehouse mal ohne Drogen

Sängerin Amy Winehouse schaffte mit ihren aktuellen Album einen Welterfolg und mit ihren Drogenexzessen immer wieder Aufregen um ihre Person. Jetzt kam auch raus, dass Amy Winehouse während ihres Krankenhausaufenthaltes Drogen zu sich genommen haben soll. Wie lange wird sie das noch so durchstehen können? Hier nun mal ihr Song „Rehab“ von arCane auf karaoke.prosieben.de performt. Witziges Video und absolut schöne...

Mehr

Gepostet by in Drogen, Gesundheit, Musik, Stars, Sucht

Amy Winehouse sang für Nelson Mandela

Amy Winehouse wurde für den Auftritt für Nelson Mandela zum 90. Geburtstag aus dem Krankenhaus entlassen. Die drogensüchtige Sängerin performt „Rehab“ und „Valerie“ aus ihrem aktuellen Album „Back to Black„. Neben der Soulsängerin Amy Winehouse traten auch Künstler wie Brian May von Queen und Jim Kerr von den Simple Minds auf. Im Londoner Hydepark fand das Benefizkonzert für Südafrikas Ex-Präsidenten Nelson Mandela statt. Am 18. Juli 2008 wird Nelson Mandela 90 Jahre alt. In seiner Heimat nennt jeder ihn liebevoll Madiba. Amy Winehouse ist wohl angeblich auf den Weg der Besserung, wenn man einigen Berichten Glauben schenken kann. Doch wurde sie schon kurz nach der Krankenhausentlassung gesehen, wie sie kleine Whisky- und Wodkaflaschen kauft. Hier für euch nochmal der Auftritt beim Benefizkonzert für Nelson...

Mehr

Gepostet by in Drogen, Gesundheit, Musik, Stars, Sucht

Amy Winehouse dem Tode sehr nah

Amy Winehouse ist tot, wenn sie nicht bald ihren Lebensstil ändert. Vor einer Woche ist sie zusammengebrochen und liegt seitdem im Krankenhaus. Der Verdacht die Soulsängerin Amy Winehouse habe die tödliche Krankheit Tuberkulose wurde widerlegt. Doch leidet die junge Sängerin Winehouse an einer Lungenkrankheit, die durch ihren Kokain und Crack Konsum zurück zuführen ist. Ihr Körper ist sehr geschwächt und die Ärzte versuchen alles, damit es Amy Winehouse wieder besser geht. Positiv des langen Krankenhausaufenthaltes ist auf jeden Fall, dass sie somit wieder einen Entzug mit macht. Ihre Sucht nach Alkohol und Drogen versuchte Amy Winehouse schon 2007 in den Griff zu bekommen, doch ohne Erfolg. Auch dieses Jahr hatte sie sich schon einweisen lassen um einen Drogen-Entzug zu machen – auch ohne Erfolg. Wie lange kann ihr Körper das noch aushalten? Amy Winehouse ist zu dünn! und zu labil? Wer kann ihr noch helfen? Oder werden wir wirklich bald die Schlagzeile „Das junge Talent Amy Winehouse ist von uns gegangen“ in den Zeitungen lesen. Das wäre wirklich sehr...

Mehr

Gepostet by in Drogen, Gesundheit, Karriere, Musik, Stars

Amy Winehouse im Krankenhaus wegen einem Schwächeanfall

Die Soul-Sängerin Amy Winehouse ist ins Krankenhaus gebracht worden nach einem Schwächeanfall. Die Skandalfrau Amy Winehouse ist im eigenen Haus in eine Ohnmacht gefallen. Die Drogen und der Alkohol machen ihrem Körper schwer zu schaffen. Eine Assistentin konnte glücklicherweise die Sängerin auffangen. Seit einigen Monaten wirkte die Musikerin Amy Winehouse seelisch und gesundheitlich stark angeschlagen. Sie musste sogar schon mehrere Konzerte aus Gesundheitsgründen absagen. Den Halt den sie von ihrem Ehemann Blake Fielder-Civil haben sollte fehlt, da er in Untersuchungshaft sitzt wegen eines Angriffs auf einen Barkeeper und Behinderung der Justiz. Momentan feiert Amy Winehouse mit dem Album „Back to Black„ große...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Drogen, Gewalt, Politik

Ist Ex-Innensenator Schill Kokser und Rassist?

Hamburgs Ex-Innensenator Roland B. Schill wird durch ein Video schwer belastet. Dort sieht man ihn wohl koksen und gegen Afrikaner hetzen. Sollten diese Aussagen stimmen und das Video auf seine Echtkeit positiv überprüft worden sein, so drohen dem Ex-Innensenator Schill bis zu fünf Jahren Haft. Das belastende Koks-Video zeigt wohl Aufnahmen in Wohnungen in Rio de Janeiro, bei dem Roland B. Schill auf der Couch beim Drogen nehmen gefilmt wurde. Weitere Aufnahmen zeigen womöglich Hasstiraden gegen Afrikaner. Schon 2002 stand er unter Verdacht Drogen genommen zu haben. Doch legte er eine eidesstattliche Versicherung ab, bei der Schill erklärte, dass er noch nie in seinem Leben Kokain konsumiert habe. Schill habe damals den Spruch „Die Wahrheit geht niemals unter“ zu seinem Leitspruch gemacht. Wird er vielleicht bald die Bedeutung selbst...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Drogen, Politik, Sucht

Initiative für Genuss in Berlin – Volksbegehren gegen Raucherverbot

Am 8. November 2007 wurde durch das Abgeordnetenhaus von Berlin ein Nichtraucherschutzgesetz und damit ein generelles Rauchverbot für die Berliner Gastronomie beschlossen. Uli Kasiske aus Berlin-Friedrichshain ist Bar-Besitzer und Gründer der „Initiative für Genuss in Berlin“. Ein Volkbegehren ist im Anmarsch! Uli Kasiske sammelt in 800 Berliner Kneipen Unterschriften für ein Volksbegehren und überlegt eine Verfassungsbeschwerde einzulegen. Seit dem 1. Januar 2008 gibt es nun das Raucherverbot auch in Berlin. Nun gibt es drei Sorten von Barbetreibern, die einen die streng nach den gesetzlichen Regeln leben und jeden bitten seine Zigarette auszmachen oder das Lokal zu verlassen, andere die getreu nach dem Motto leben „Was ich nicht seh, kann ich nicht verbieten“ und wieder andere, die sich gegen das Rauchergesetz stellen und sogar noch zum Rauchen einladen 😉 Ich persönlich denke ja, das ist ein zu großer Einschnitt in die Privatsphäre und bin froh nicht zu Rauchen 😉 Für alle die gegen das Rauchergesetz sind sollten ihre Stimme abgeben bei der Initiative für Genuss in...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Drogen, Stars, Sucht

Wie wirken Drogen auf unser Gehirn?

Du hast noch nie Drogen genommen, dann erstmal herzlichen Glückwunsch! Bleib weiter so vernünftig. Doch interessiert dich trotzdem wie die Drogen auf das Gehirn wirken? Du kannst die Wirkung der verbotenen Substanzen nun im World Wide Web erforschen. Auf einer Internetseite wird aufgezeigt, wie Marihuana, Kokain und Heroin auf das menschliche Gehirn wirken. Die Internetseite www.trydrugs.net lädt den Besucher zu einer virtuellen Drogenparty ein um somit die Wirkung auf das Gehirn zu entdecken. Mit dem Werbespruch „Klicken sie hier, um Drogen auszuprobieren“ lädt der Online-Dienst www.trydrugs.net die User zum legalen Drogenkonsum ein. Die Website ist durch die Zusammenarbeit einer norwegischen Jugendorganisation und dem Gesundheitsministerium entstanden. Die erste Droge, die der User ausprobiert, ist Marihuana. Auf dem Bildschirm steigt langsam immer mehr Rauch auf, die Schrift wird immer undeutlicher. Um zur nächsten Droge zu gelangen, muss der Besucher den Button „Continue“ erreichen. Doch dies ist gar nicht mal so leicht. Denn das, was Marihuana mit dem Gehirn veranstaltet, macht die Maus mit dem Nutzer. Die Bewegungen sind extrem verlangsamt, die...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Drogen, Kinder, Stars, Sucht

Alkohol und Drogen und mittendrin die Stars wie Britney Spears

Der Alkohol und die Drogen sind die schlimmsten Feinde der Promis, der Stars und Sternchen. Viele glauben ja die Paparazzi sind die heftigsten Probleme, was im Falle von Diana auch passt. Aber wie die folgenden Berichte beweisen gehts auch anders. Britney Spears zum Beispiel frönt dem Alkohol und vernascht einen der ach so gefährlichen Paparazzis. War dieses Exemplar vielleicht eines der seltnenen Handzahmen Wesen? Wie auch immer wenn Britney Spears ihr Leben nicht rasch ändere, werde sie Weihnachten 2008 nicht mehr erleben, sagt ein US-Suchtexperte voraus. Den Aufenthalt in der Entzugsklinink hat sie gerade hinter sich gebracht, Journalisten beleidigt sie regelmäßig, tja jeder hat einen anderen Sport, oder? Weiter versucht Britney einen immer höheren Alkoholspiegel zu erreichen, das nenn ich mal Ehrgeiz ;-). Für das Popsternchen geht es steil bergab – besonders, seit ihre Ehe drei Jahre nach der Blitzhochzeit mit Kevin Federline gescheitert ist und sie den Sorgerechtsstreit um ihre Kinder verloren hat. „Britney lässt sich von niemandem mehr etwas sagen. Ihre Mutter hat keinen Einfluss mehr auf...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Drogen, Politik, Sucht, Umwelt

Rauchverbot in Kneipen

Seit nun mehr als elf Stunden gilt in achtweiteren Großstädten das Rauchverbot in Gaststätten. Die Nichtraucher! können sich freuen in immer mehr Großstädten können sie ihre Speisen ohne Raucheinwirkungen einnehmen. 😉 Doch läßt es sich mit den genervten Rauchern besser leben als mit verrauchten Kneipen?? Seit September 2007 gilt ein Rauchverbot schon in Bahnen und Bundesbehörden. Auch in allen öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis darf nicht mehr geraucht werden. Seit August 2007 haben als erste Bundesländer Niedersachsen,Hessen und Baden-Württemberg eigene Nichtraucherschutzgesetze in Kraft gesetzt. Nun ziehen acht weitere ab diesem Jahr mit. Dabei sind nun auch Berlin, Bayern, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern. Im Laufe des Jahres werden weitere Bundesländer nachziehen. Nach langen Debatten ist der Glimmstängel in Lokalen damit in elf Bundesländern grundsätzlich tabu. Im einzelnen unterscheiden sich die Verbotsregeln aber erheblich – eine Übersicht gibt es...

Mehr