Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by in Allgemein, Energie, Finanzen, Forschung, Geld, Geschichte, Gesundheit, Natur, Politik, Technik, Umwelt, Wirtschaft

Abkehr vom Atomausstieg beschlossen – Opposition will klagen

Mit den Stimmen der Union und der FDP hat der Bundestag am Donnerstag (28.10.2010) die Abkehr vom Atomausstieg beschlossen. Die Opposition, SPD, B90/Grüne und die Linke, will nun eine Verfassungsklage anstreben, da der Bundesrat nicht mitentscheiden durfte. Diese Abkehr vom Atomausstieg beinhaltet eine durchschnittlich um zwölf Jahre verlängerte Laufzeit der zum Teil veralteten 17 deutschen Atommeiler. Dokumentation über die „Erblast“ Atommüll Die Verlängerung der Atomlaufzeiten ist ein fundamentaler Punkt des schwarz-gelben „Energiekonzepts“. Die heutige Opposition wiederum, welche in der rot-grünen Regierung vor zehn Jahren den Atomausstieg bis 2021 durchsetzte, warnt vor den Gefahren der Technik und davor, dass der billige Atomstrom den Ausbau erneuerbarer Energien verzögere. Momentan hat Deutschland weltweit eine Spitzenposition im Forschungsbereich der regenerativen Energien inne. Vor allem Solarkraft „Made in Germany“ genießt international einen hervorragenden Ruf und die Auftragsbücher von Unternehmen dieser Branche sind voller denn je. Ein Zustand, der sich nach Befürchtungen von Oppositionspolitikern und unabhängigen Energiemarktexperten aber durch die schwarz-gelbe Verzögerung im Atomausstieg nicht nur für die Sonnen-, sondern auch für die Windkraft ändern...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Energie, Fernsehen, Kino, Unterhaltung

Krank, CRANK – Fortsetzung mit Stil(losigkeit)

Wer glaubt das es sich mit Chev Chelios (Jason Statham) nach seinem Sturz aus dem Hubschrauber nun endgültig erledigt hat, der sei in CRANK 2: HIGH VOLTAGE eines besseren belehrt, Asiatische Gangster kratzen Chev von der Strasse ab, bauen ihm ein künstliches Herz ein und pflegen ihn gesund, jedoch, Gangster tun nichts ohne eine Gegenleistung, und dumm ist auch wenn man keine Batterie für sein künstliches Herz hat. Manch einer wird sagen CRANK sei Stillos, andere sagen die Stillosigkeit sei der Stil des Filmes, auf alle Fälle dürfen wir uns voraussichtlich ab April 2009 selber davon überzeugen und der Trailer verspricht schon so...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Energie, Geld, Politik, Wirtschaft

Vattenfall muss Preise senken urteilt der Bundesgerichtshof

Der Energiekonzern Vattenfall hatte vor dem Bundesgerichtshof geklagt, nachdem die Bundesnetzargentur 2006 zu einer Preissenkung der Nutzungsentgelte aufgefordert hatte. Nun ging es in der Verhandlung darum, ob die Berechnungen der Regulierungsbehörde richtig waren. Zum großen Teil wurde dem entsprochen und Vattenfall muss nun an seine Konkurrenten 50 Millionen Euro zurückzahlen. Die Stromkonzerne können ein Entgelt verlangen, wenn sie anderen Anbietern Zugang zu ihrem Netz geben. Desweiteren sind sie verpflichtet dieses auch jedem zu gewähren. Die Höhe des Entgelts muss von der Bundesnetzagentur beziehungsweise der Landesregulierungsbehörde genehmigt werden. Dabei wird überprüft, ob die Gebühr kostenorientiert ist. Das war wohl zum Teil bei Vattenfall nicht so, so dass die Regulierungsbehörde die Preise um bis zu 20% gesenkt hatte. Auch für den Verbraucher ist die Senkung von Vorteil, da diese Netzentgelte ungefähr einen Drittel des Strompreises ausmachen. Matthias Kurth, der Präsident der Bundesnetzagentur zeigte sich zufrieden mit dem Urteil, Zweifel bei den Netzentgelten seien nun  vom Tisch. Da die Stromleitungen vielen verschiedenen Unternehmen gehören, gibt es sehr viele verschiedene Preise. Hochspannungsleitungen gehören...

Mehr

Gepostet by in Energie, Finanzen, Politik, Wirtschaft

Sarrazins Mittel gegen die steigenden Energiepreise

Wenn es nach Thilo Sarrazin geht, dann sollten sich die deutschen Bürger nicht so haben, wenn es darum geht, dass die Energiepreise steigen. Wir sollten einfach die Heizung runterdrehen und uns einen dicken Pullover anziehen. „Wenn die Energiekosten so hoch sind wie die Mieten, werden sich die Menschen überlegen, ob sie mit einem dicken Pullover nicht auch bei 15 oder 16 Grad Zimmertemperatur vernünftig leben können“, sagte Sarrazin. Na, das sind doch mal gute Vorschläge, von einem Poilitiker, der sich nicht mal annäherend darum sorgen muss ob es warm genug ist und ob denn die Rechnung bezahlt werden kann. Sarrazin hat sich in der Vergangenheit schon einige solcher Äußerungen geleistet. Da fragt man sich doch wie lange seine Partei noch zu ihm halten kann ohne dabei erheblichen Schaden davon zutragen. Auch einen Sozialtarif für Bedürftige – wie von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD), Gewerkschaften und Sozialverbänden gefordert – lehnte der Berliner Finanzsenator ab. Es ist wirkich unverständlich wie eine Partei einen Menschen, der offensichtlich jeglichen Bezug zur Realität verloren hat,...

Mehr

Gepostet by in Ausland, Energie, Finanzen, Geld, Natur, Politik, Umwelt

Mittelmeer – Union in Paris von 43 Ländern gegründet doch von Libyen boykottiert

Die Probleme am Mittelmeer werden von nun an durch eine neue Union in Angriff genommen. Die sogenannte Mittelmeer-Union wurde nun von 43 Ländern der Welt gegründet. In Paris der Hauptstadt von Frankreich trafen sich nach monatelangen Vorbereitungen die Staatschefs von 43 Ländern aus Europa, Afrika und der Nah-Ostregion. Alle zwei Jahre werden die Probleme wie Klimawandel, der Umweltschutz, die Energieversorgung aber auch die Wasserversorgung auf den Tisch gebracht. Durch eine engere Zusammenarbeit der Länder, sollen die Probleme schneller behoben werden können. Für Strukturmaßnahmen stehen erstmal 13 Mrd. Euro zur Verfügung. Ein Großteil stamme noch aus dem Barcelona-Prozess. Der Barcelona-Prozess wurde 1995 von der EU gegründet und drehe sich wohl nur noch im Kreis, doch habe er durch das jetzige Treffen der Mittelmeer-Union wieder an Dynamik gewonnen. Die Mittelmeer-Union plant Mittelmeer-Autobahnen, das heißt das LKW-Fähren schnelle Schiffsrouten und Küstenstraßen befahren werden. Weitere Vorhaben sind Zivilschutz bei Naturkatastrophen sowie...

Mehr

Gepostet by in Arbeitslos.., Energie, Firmen, Geld, Internet, Politik, Wirtschaft

Gasag erhöht schon wieder die Tarife ab September 2008

Ab dem 1. September 2008 wird die Gasag wieder ihre Preise erhöhen. Die Gas-Preiserhöhung begründet die Gasag mit den steigenden Rohstoffpreisen. Um bis zu 14 % werden die Tarife zunehmen. Das heißt, dass die Kilowattstunde um 0,8 Cent teurer wird. Da sollte vielleicht doch ernsthaft über einen Gasanbieterwechsel nachgedacht werden. Für einen Haushalt mit 9000 Kilowattstunden (2-3 Zimmer) kommt eine Mehrbelastung von 84 Euro im Jahr zu. Reihehausbesitzer mit 20000 Kilowattstunden zahlen 192 Euro mehr. Dann heißt es für den Mieter sich noch mehr mit dem Koche und Heizen einzuschränken. Bereits im Januar hat die Gasag schon ihre Gas-Tarife um etwa 7,5 % erhöht, obwohl der Konzern im Jahr 2007 mehr als 70 Millionen Euro Gewinn zu verzeichnen hatte. Es gibt etwa 700 Gasanbieter in ganz Deutschland, da lohnt es sich um ein Paar Euro zu sparen einen neuen Gaslieferanten zu finden. Gasanbieter: 24sieben GmbH AggerEnergie GmbH Albstadtwerke GmbH Aschaffenburger Versorgungs-GmbH AVU Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen Bad Honnef AG badenova AG & Co. KG Bayerische Rhöngas GmbH BELKAW Bergische Licht-,...

Mehr

Gepostet by in Ausland, Energie, Finanzen, Geld, Gesundheit, Politik, Umwelt

G8 in Japan – Halbierung der CO2-Emissionen bis 2050 beschlossen

Die wichtigsten acht Industrienationen beraten seit gestern auf dem G8 – Gipfel über Themen wie die Hungersnot, den Klimaschutz und den Atomausstieg. Nun wurde bekannt durch den japanische Ministerpräsident Yasuo Fukuda, dass die acht Länder klar das Ziel gesetzt haben bis 2050 die CO2-Emissionen zu halbieren. Mit der Halbierung der Treibhausgasemissionen bis 2050 erklärt sich die USA zum ersten Mal bereit in Sachen Klimaschutz langfristige Ziele zu setzen. Mit der Grundlage will man in die nächste Klima-Abkommen-Runde Ende 2009 gehen. Weiter wollen die G8-Staaten ein Forum zur Förderung der Energiesicherheit antreten. Dieses Zusammentreffen wird sich wohl auf Energieeffizienz und neue Technologien konzentrieren. Angedacht ist, dass das Forum zum Austausch zwischen Produzenten und Verbrauchern werden kann. Näheres ist bislang nicht bekannt. Weitere Fakts zum G8 Gipfel in Japan: Ausweitung der Ölproduktion angedacht schnellen Abschluss der WTO-Verhandlungen im globalen Austausch von Waren und Dienstleistungen Bundeskanzlerin Angela Merkel sehr zufrieden über den bisherigen Verlauf Kritik an Biotreibstoffen durch Hilfsorganisationen und...

Mehr

Gepostet by in Arbeitslos.., Armut, Ausland, Energie, Geld, Politik, Umwelt

Der G8 Gipfel startet heute in Japan

Der G8 Gipfel wird drei Tage in Toyako in Japan stattfinden. Zu den Hauptthemen gehören der Klimaschutz, die Kernenergie, die steigenden Öl- Gas- und Lebensmittelpreise und die humanitäre Hilfe für Afrika. Die G8 Länder, die heute bis Mittwoch die Welt verbessern wollen, sind Deutschland, Frankreich, Japan, Großbritannien, USA, Kanada, Italien und Russland. Angela Merkel und George W. Bush wollen ganz konkret das Hungerproblem in der Welt besonders der Dritten Weltländer ansprechen. Durch die steigenden Lebensmittelpreise verschlimmert sich die Lage enorm. Es solle nicht der Kampf gegen Hunger und Krankheit in Afrika vergessen. Zu diesem Problem hat die Bundeskanzlerin Merkel eine Arbeitsgruppe unter Leitung von Thomas de Maiziere ins Leben gerufen, die Vorschläge diesbezüglich vorbereitet. Eine Ausarbeitung der Vorschläge hat die Kanzlerin an alle 7 weiteren G8 Gipfel Länder verschickt. Weiterhin hat Merkel eine sofortige Hilfe in Höhe von einer halben Milliarde angekündigt. Die Soforthilfe soll für die Landwirtschaft in den Entwicklungsländern genutzt werden. Am Mittwoch werden sich die fünf wichtigsten Schwellenländer (China, Australien, Indonesien, Indien und Südkorea) mit an...

Mehr

Gepostet by in Ausland, Energie, Politik, Umwelt

G-8-Gipfel in Japan – Atomkraft im Focus

Morgen dem 7. Juli 2008 findet der nächste G-8-Gipfel statt. diesmal treffen sich die Protestanten aus aller Welt in Japan. Dort werden morgen beim G-8-Gipfel Themen wie die Atomkraft und Kernenergie zur Sprache kommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel warnt vor explodierenden Lebensmittelpreisen, auf Grund der hohen Öl- und Gaspreise. Es wird wohl eine heftige Debatte über das Für und Wider der Kernenergie geben. Da sich mehrere Länder für die Kernenergie entschieden haben. Einige Stimmen in Deutschland werden laut, die neue Atomkraftwerke bauen wollen, da sich der Durchschnittsbürger bald die steigenden Strompreise nicht mehr zahlen kann. Der EU – Kommissionspräsident Manuel Barroso wünscht sich wirksame und schnelle Maßnahmen und hofft, dass die Industrieländer mit guten Beispiel vornan gehen, so dass auch die Schwellenländer wie zum Beispiel China den Vorbildern folgen bezüglich der Verpflichtungen zum Thema...

Mehr

Gepostet by in Arbeitslos.., Armut, Energie, Geld, Gesundheit, Hartz IV, Kinder, Politik, Rente

Neue Gesetze ab dem 1. Juli 2008

Damit es nicht langweilig wird für den Bürger in Deutschland gibt es ab dem 1. Juli 2008 wieder reichlich neue Gesetze. Viele Änderungen, die seit gestern in Kraft getreten sind, waren in den letzten Monaten stark umstritten. Neue Gesetze gibt es beispeilsweise bei der Pflegereform, den Rentnern, in der Justiz… Doch lieber eins nach dem anderen. 😉 Also aufgepasst hier kommen die wichtigsten Änderungen ab Juli 2008. Was ist neu im Bereich von Hartz IV? Die Bezüge der Hartz IV Empfänger steigen um 1,1 %. Das heißt dann im Klartext, dass sich das Arbeitslosengeld || von 347 Euro auf 351 Euro erhöht. Ein Tag Essen ist somit gesichert, nicht üppig aber besser als gar nichts… Was ist neu im Bereich der Rentner? Es gibt eine Rentenerhöhung! Und zur Freude der Rentner fällt diese auch größer aus als erst gedacht. Durch die Diskussion des Riesterfaktors gibt es anstelle von nicht mal 0,5 % eine Erhöhung um 1,1%. Was ist neu im Bereich des Raucherverbots? Nun gibt es keine Ausnahmen mehr....

Mehr