Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by in Allgemein, Familie, Gesundheit, Kinder, Natur, Umwelt

Quallen können Kinder mit ihrem Gift töten (im Mittelmeer und Atlantik)

Die Warnungen vor den Quallen im Mittelmeer und im Atlantik sollen bitte ernst genommen werden. In Nordspanien vor den Küsten des Baskenlandes und Kantabriens schwimmen hochgiftige Quallen (Portugiesischen Galeere). Die Quallen haben bis zu 30 Meter langen Fangfäden. Kommen diese mit unserer Haut in Berühung können starke Schmerzen und Entzündungen auftreten. Bei schwachen sowie kranken Menschen und Kindern ist es möglich, dass es zu Herzstillstand und Atembeschwerden kommen kann. Wenn Strände gesperrt sind wegen Quallen, sollten sie sich unbedingt daranhalten und nicht im Meer schwimmen oder baden gehen. Video zu Quallen...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Feste, Kinder, Musik, Skuril

Loveparde 2010: Massenpanik fordert 15 Tote

Die Loveparade “The Art of Love” fordert nach einer Massenpanik mehr als 10 Todesopfer. In Duisburg findet die diesjährige Loveparade statt. Ab 14.00 Uhr haben die Raver angefangen zu feiern. Mehr als 1 Mio Menschen strömten ind Ruhrgebiet, um zu tanzen. Gegen 17.00 Uhr entstand im Tunnel, der aus Gelände führte zu einer Massenpanik. Es wurden Schreie gehört. Panik brach aus. Viele Menschen wurden einfach überrannt und starben. Das Problem bei der Loveparade 2010 war das Nadelöhr, welches auf das Gelände führte. Die Loveparade wurde nicht abgebrochen, um eine weitere Panik zu verhindern. Die Notfallnummer 020394000 ist überlastet und der Handympfang rund um das Gelände in Duisburg sehr schlecht. So müssen Freunde und Eltern sich in Geduld...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Internet, Kinder, Politik, Verbrechen

Kinderporno-Seiten jetzt doch sperren und nicht löschen

Sperren, Löschen, Sperren, Löschen?! Ja was denn nun? Der eine will das Internetseiten mit Kinderpornografie gesperrt werden, die anderen hingegen wollen eine Löschung dieser Seiten. Die EU gehört zu denen, die das erste wollen. Sie will die Mitgliedsstaaten dazu verpflichten, mit einer Sperrung das Anschauen von Kinderpornografie im Netz zu verhindern. Innenminister de Maizière (CDU) möchte eben genau das auch und sagt sogar, dass die öffentliche Diskussion über ein angebliche Alternative zwischen Löschen und Sperren gar nicht existierte. Es geht doch gar nicht so sehr darum ob nun eine Löschung oder eine Sperrung. In diesem Fall geht es um Kinder, deren Missbrauch und den Versuch das zu verhindern. Natürlich wird die Netzgemeinde hellhörig und ruft empört Internetzensur. [ad#tom taylor kids 300×250] Doch ist es wirklich eine Zensur oder besser gesagt, ist eine womöglich auf uns zukommende Internetzensur die einzig allein zur Bekämpfung von Kinderpornografie mithilft, schlimmer also die Kinderpornografie? In diesem Fall sollte man wirklich sicher sein auf was für ein Recht man hier pocht. Natürlich soll es keine...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Kinder, Politik, Religion, Schulprobleme

Keine Kruzifixe in Klassenräumen bzw. Schulen

Es ist kein neues Thema, aber dennoch wird es immer wieder heiß diskutiert. Religiöse Symbole an Schulen standen schon des Öfteren zur Debatte. Nun hat die CDU Politikerin Aygül Özkan die Sache wieder ins Rollen gebracht. Sie sprach sich gegen solche Symbole wie Kruzifixe und Kopftücher an öffentlichen Schulen aus. Damit steht sie natürlich nicht allein da. Auch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) findet die Idee Symbole die religiöser Natur sind aus den Schulen zu verbannen richtig. Wahrscheinlich würde es sogar die Integration vereinfachen, aber es würden auch wieder neue Probleme auftauchen. Nehmen wir einfach mal das Urteil an einer Schule in Berlin, in der jetzt ein junger Muslim einen eigenen Gebetsraum hat. Sollten keine religiösen Symbole in den Schulen mehr erlaubt sein, sollte man auch dieses Urteil überdenken. Einer Gleichberechtigung zu liebe, müsste man dann gläubigen Kinder anderer Religionen das gleiche Recht zu sprechen. [ad#Musicload 300×250] Das heißt, wenn katholische oder evangelische Schüler beten wollen, müssen, dann sollte man ihnen auch die Gelegenheit geben. Dafür wiederum sollten...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Familie, Gewalt, Kinder, Religion, Verbrechen

Millionenstrafe für die Boy Scouts of America wegen Missbrauch

18,5 Millionen Dollar, das sind circa 14 Millionen Euro. Das ist die Strafe, die die Boy Scouts of America einem Missbrauchsopfer jetzt zahlen müssen. Das ist nicht der erste Fall von Missbrauch, der sich bei den Pfadfindern zugetragen hat. Über die letzten Jahre wurde die Organisation immer wieder angezeigt. Doch bei all den anderen Fällen einigten sich Opfer und Täter außergerichtlich, so dass beinahe nichts an die Öffentlichkeit kam. Doch nun reichte es. Die jahrelange Politik des Wegsehens hat nun endlich ein Ende. Wenn das nicht ein Vorbild ist, für die Missbrauchsfälle, die sich im Namen der Kirche zugetragen haben. Hier wurden Menschen traumatisiert, ihnen wurde ein Stück Lebensfreude genommen. Und was passiert? Im Grunde nichts. Nun gut, die katholische Kirche verliert immer mehr Mitglieder, aber das ist nichts im Vergleich zu den grauenvollen Taten die begangen wurden. [ad#tom taylor kids 300×250] Man kann nur hoffen, dass die Täter eine gerechte Strafe bekommen, eine abschreckende. Doch was wird hier in Deutschland wirklich getan. Da schreibt der Papst einen Brief,...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Gewalt, Kinder, Religion, Verbrechen

Der Missbrauchskandal in Kirche und Schule schlägt hohe Wellen

Seit einigen Wochen nun wird in den Medien über den Missbrauch Schutzbefohlener gesprochen. Und es scheint als würden stets neue Fälle zum Vorschein kommen. Auch Angela Merkel fordert eine schonungslose Offenheit und Aufklärung, denn nur so könne die Gesellschaft damit fertig werden. Doch ist der Missbrauch von Kindern und auch an Erwachsenen nicht etwas, das man schnell vergessen kann und darf. Die Menschen, die einmal einen Missbrauch durch machen mussten, werden nie wieder die gleichen sein. Sie werden ihr ganzes Leben mit den Folgen leben müssen. Doch hat das Gesetz festgelegt, dass Missbrauch verjährt. Als wäre es eine Bagatelle. Kein Missbrauch verjährt, zumindest nicht für den Betroffenen. Also warum darf der Täter nach Jahren ungeschoren davon kommen, während das Opfer sein Leben lang leiden wird. Wie viel Gerechtigkeit steckt da noch drin? Der Missbrauch in Kirche und Schulen sollte nun dazu beitragen, dass dieses Gesetz überarbeitet wird. [ad#Dress for less 300x 250] Doch nicht nur Staat sollte über Veränderungen nach denken. Es sollte auch der Kirche wichtig sein, ihre...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Hartz IV, Kinder, Politik, Recht

Karlsruhe urteilt – Hartz-IV Sätze verfassungswidrig

Am heutigen Dienstag urteilte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe über die Hartz-IV Sätze bei Kindern. Der reguläre Satz beträgt im Moment zwischen 215,00 und 287,00 Euro. Die Kläger gaben an, dass diese Sätze für ein Kind nicht ausreichend sind. Die Richter des Bundesverfassungsgerichts gaben dieser Klage statt. Das Urteil ist 78 Seiten lang und besagt unteranderem, dass es eine Neuberechnung bis Ende des Jahres 2010 geben muss. Das heißt der Gesetzgeber muss nun erst mal genau ermitteln wie hoch der Bedarf an Hartz IV bei Kindern ist. Der Bundesgerichtshof mangelte an, dass bei vielen Berechnungen frei ohne Bedarfsermittlung die Hartz-IV Sätze berechnet wurden. Von diesem Urteil werden Erwachsene nicht profitieren können, denn es richtet sich hauptsächlich an die Bedürfnisse der Kinder. Das Verfassungsgericht fordert, dass die Berechnung bei Kindern transparenter wird. [ad#tom taylor kids 300×250] Da die Regierung nun Zeit hat bis Ende des Jahres, können die Hilfebedürftigen, das sind rund sieben Millionen Menschen, ergänzende Leistungen in Anspruch nehmen, sofern diese notwendig sind um eine menschenwürdiges Existenzminimum zu...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Familie, Kinder, Politik

Immer noch zu wenig Kinder in Deutschland

Auch wenn die Geburtenzahl in den vergangen Jahren nach oben gegangen ist, so gibt es immer noch zu wenige Kinder in Deutschland. Die Welt-Online führte ein Interview mit IW-Direktor Michael Hüther, dieser warnt davor, die Folgen der Bevölkerungsalterung zu verharmlosen. Der geringe Anstieg der Kinder in Deutschland hebt den Rückgang der Bevölkerung nicht auf. Die neue Studie, die vom Max-Plank Institut veröffentlicht wurde, sieht zwar schön auf, doch leider sind die Zahlen, dass die Bevölkerung bis 2060 nur geringfügig auf 74,6 Millionen sinkt, Wunschdenken. So Hüther. [ad#tom taylor kids 300×250]Außerdem bezeichne es keinen neuen Trend, wenn die Mütter später Kinder kriegen. Denn dadurch werden es ja nicht mehr. Des Weiteren sollte man bedenken, dass durch die geburtenschwachen Jahrgänge die zukünftigen Mütter ja auch fehlen. Laut Hüther liegt das Problem besonders darin, dass wir viel zu spät mit einer vernünftigen Familienpolitik angefangen haben. Erst 2003 hat die Politik in Deutschland Veränderung in der Familienpolitik herbeigeführt, wie zum Beispiel das Erziehungsgeld 2007. Doch solche Änderungen brauchen Zeit, da sich das Denken...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Ausland, Familie, Kinder

Wenn duschen mit Schmerz verbunden ist

So was gibt es nur in Amerika. Hoffe ich. Da will ein kleines Mädchen, 10 Jahre, nicht duschen und weil die Mutter völlig überfordert ist, ruft sie die Polizei. Hier in Deutschland würde man Katia Saalfrank „Die Super Nanny“ ins Rennen schicken, aber das ist eine andere Geschichte. Also zurück zu dem 10jährigen Mädchen, das nicht duschen wollte. Schreiend und um sich tretend lag es nun auf dem Boden, das wohl auch schon eine ganze Weile. Bis dann endlich, die von der Mutter gerufene, Polizei auftaucht. Diese wird dann allerdings auch mit dem 10jährigen Mädchen nicht fertig. Es hat sich wohl zu sehr gewehrt, das kleine Mädchen. Die Polizei, ebenso machtlos wie die Mutter, weiß nicht weiter. Nachdem die Mutter dann meinte, dass sie durchaus auch den Taser (Elektroschocker) benutzen können, macht der Beamte dies dann auch. Die Polizei dein Freund und Helfer! Der Bürgermeister von Ozark im US-Staat Arkansas hat eine Untersuchung angeordnet. Da er das Gefühl hat, dass die Leute in dem Ort der Meinung sind, dass...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Internet, Kinder, Psychologie, Schulprobleme

Schüler dürfen Lehrer benoten auf spickmich.de

Der Bundesgerichtshof hat heute beschlossen, dass Schüler auch weiterhin ihre Lehrer auf dem Portal spickmich.de benoten dürfen. Auf der Internetseite können Schüler und Schülerinnen ihren Lehrern Noten in den Kategorien „fachlich kompetent“, „gut vorbereitet“ oder „cool und witzig“ von 1 bis 6 geben. Während die Teenager das Ganze anonym machen können, werden die persönlichen Daten von den Lehrern wie z.B. Name, Schule und in welchen Fächern sie unterrichten, angezeigt. Die Lehrerin die nun vor den Bundesgerichtshof gezogen war, scheiterte vorher schon vor dem Landgericht Köln und dem Oberlandesgericht Köln. Jetzt ist es wohl endgültig, die Schüler dürfen weiterhin benoten. Einerseits kann man die Lehrerin durchaus verstehen, denn nicht alle Schüler werden objektiv benoten. Meistens sind solche Benotungen doch eher subjektiv und können Lehrer auch psychisch fertig machen. Teenager nehmen oft kein Blatt vor den Mund und es interessiert sie selten wie die Lehrer sich dabei fühlen. Und sie vergessen doch ab und an, dass Lehrer auch nur Menschen sind, die jeden Tag aufs Neue versuchen ihr bestes zu geben....

Mehr