Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Jul 10, 2008 in Ausland, Politik, Terror | 1 Kommentar

Der dritte Weltkrieg kommt …

… nicht heute oder morgen, aber bald. Motor des ganzen wird, und ist bereits, die USA sein. Die Vereinigten Staaten sind heillos überschuldet. Seit der Unabhängigkeitserklärung 1776, hat keine amerikanische Regierung so viel Schulden angehäuft wie die um Georg W. Bush. Um genau zu sein, sind es 8,8 Billionen Dollar Schulden!

Ein Anfang haben die Staaten bereits gemacht. Für die Rüstungsindustrie sind die Kriege in Afghanistan oder auch Irak natürlich wertvoll. Damit kann die USA ihre Verschuldung aber nicht aufhalten, höchstens verzögern!

Die Strategie Vereinigten Staaten scheint klar zu sein. So viel Ölvorkommen in ihren Besitz zu bringen wie möglich, um so die Konkurrenten – insbesondere China – erpressen zu können. Öl ist das was alles antreibt, den Kapitalismus und den Krieg. Allein das amerikanische Militär verbraucht mehr Öl als ganz Deutschland. Und noch ein Vorteil bietet „der Kampf gegen den Terror“, die USA kann ganz in Ruhe sein Militär rund um die sogenannten Gegner Russland und China stationieren. Dick Cheney, der amerikanische Vizepräsident sprach von 20, 30 oder vielleicht sogar 40 Jahren Krieg.

Eines ist sicher, dass der Irak, Syrien, der Libanon, Israel, Afghanistan und alle in den jeweiligen Ländern stationierten Truppen – wie Deutschland, Britannien, Kanada etc. – tief in einen solchen Krieg hineingezogen würden.

1 Kommentar

  1. Da kann ich dir fast uneingeschänkt Recht geben…eigenlich ist der 3 Weltkrieg ja schon seit jahren überfällig…