Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Jun 28, 2009 in Allgemein, Ausland, Musik, Stars |

Der Tod Michael Jacksons wirft viele Fragen auf

Zu Lebzeiten war es nicht still um Michael Jackson und auch jetzt scheint das Ganze noch kein Ende zunehmen. Viele offene Fragen beschäftigen im Moment seine Familie und deren Anwälte. Seine Familie hatte am Wochenende eine zweite Autopsie des Leichnams veranlasst. Scheinbar scheint Jackos Familie seinem Leibarzt nicht zu vertrauen. Sie wollen wissen welche Rolle der Arzt Dr. Conrad Murray bei dem ganzen Dilemma spielte.

Doch nicht nur der rätselhafte Tod von Michael Jackson macht der Familie zu schaffen. Michael Jackson hinterlässt drei Kinder und nun scheint ein erbitterter Sorgerechtstreit zu beginnen. Michaels Mutter Katherine Jackson möchte gerne die Kinder zu sich holen und aufziehen, doch auch die Mutter der Kinder Debbie Rowe hat ein Recht auf sie.

Michael war vor drei Jahren mit Deborah Jeanne Rowe verheiratet, aus dieser Ehe gingen zwei Kinder hervor, eine Tochter und ein Sohn. Sein zweiter Sohn kam 2002 auf die Welt, doch niemand weiß wer die Mutter ist. Jackson hatte für alle drei Kinder das alleinige Sorgerecht. Jetzt muss wahrscheinlich abgewogen werden, wer sich am Besten um die Kinder kümmern kann.

Was das Begräbnis von Michael Jackson angeht, so wurde noch kein Termin festgelegt. Auch wurde noch nicht festgestellt oder bekannt gegeben ob es ein Testament gibt. Desweiteren weiß man nicht genau wie hoch seine Schulden tatsächlich waren. Durch die vielen Plattenverkäufe seit dem Tod des Genies werden somit schon mal einige Schulden getilgt. Doch was ist mit den schon verkauften Konzertkarten für sein Comeback in London?