Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Apr 11, 2010 in Allgemein, Castingshow, Fernsehen, Musik, Unterhaltung | 2 Kommentare

Deutschland sucht den Superstar – das erwartete Finale

Eigentlich war es keine Überraschung als gestern Abend bekannt geben wurde, welche zwei der drei angetreten Jungs in das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ 2010 kommen. Im Grunde ging es in dieser ganzen Staffel nur um Menowin und Mehrzad. Und genau diese zwei werden uns also im Finale von sich überzeugen wollen um den Titel „Superstar“ mit nach Hause nehmen zu dürfen.

Die Schlagzeilen, die vor allem Menowin in den letzten Wochen den Zeitungen geboten hat, zeigt doch eigentlich schon, dass Menowin für die Medien, der bessere Gewinner wäre. Sobald sie etwas über ihn und seine Vergangenheit schreiben können, sind Zeitung wir „Bild“ wahrscheinlich super glücklich. Hauptsache es kommt ein schöner kleiner Skandal, naja in Menowins Fall im Moment noch Skandälchen, heraus.

Doch den Fans schient das egal sein, Woche um Woche wählen sie ihn in die nächste Show. Natürlich blieb ihnen gar nichts anderes übrig, denn außer Menowin und Mehrzad war ja keiner weiter da, der ins Finale hätte kommen können. Doch ist jemand wie Menowin wirklich tragbar?

Wo bleibt die Vorbildfunktion? Nennen wir das Kind doch beim Namen! Menowin ist ein Verbrecher! Nicht um sonst war er im Gefängnis wegen EC-Karten-Betrugs und Körperverletzung. Sicher hat jeder eine zweite Chance verdient und wahrscheinlich wurde Dieter Bohlens soziale Ader angesprochen, weswegen er noch immer zu ihm hält.

Doch Menowin verhält sich als würde er bereits als Sieger feststehen. Zum allerersten Mal wäre ich dafür, dass sich RTL einmischt und die Wahl manipuliert, naja oder soweit nach hilft, das Mehrzad gewinnt. Das mit Menowin wird am Ende nicht gut ausgehen und der Dieter wird sich über seinen Glauben an das Gute im Menschen noch ärgern.

2 Kommentare

  1. Da sind in meinen Augen genau die zwei richtigen im Finale gelandet.
    Manuel mit seinen “Oma-Tipps-Ohringen” war zwar gut, aber ich habe ich eigentlich schon viel früher draußen gesehen.

    Menowin hat die Chance verdient, zu gewinnen und damit ein neues Leben aufzubauen.
    Mehrzad hat aber in Summe die bessere Leistung über den gesamten Zeitraum gebracht – deshalb sollte er gewinnen.

    Aber ich schätze Dieter Bohlen nimmt mit beiden eine Platte auf – denn mit beiden wird er Geld machen können.

  2. Beide sind absolut super Sänger, dass ist ja wohl jedem klar. Aber heute war Menowin klar besser. Trotzdem sind die Wahlen manipuliert weil die Hintermänner entschieden haben. Sie wollten keinen kriminellen unter Vertrag nehmen. Dort ist klar eine Verschwörung entstanden. Axel Springer und RTL die Illuminatenvereinigung haben sich gegen Menowin entschieden. Jeder war für Menowin. Über 70%. Fragt alle mal nach. Aber Sie verdienen mehr Geld mit einem Sauberman wie Mersad, denn ein Exknaki wie der Menowin der vor kurzem angezeigt worden ist wg. Drogen von der Kölner Polizei darf nicht unter Vertrag genommen werden. Also Qui Bono? Glaube keiner Wahl die man selbst nicht manipuliert hat und nicht selbst kontrollieren kann.