Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Aug 29, 2009 in Castingshow, Fernsehen, Medien, Skuril, Stars, Unterhaltung | 4 Kommentare

DSDS Dieter Bohlen ohne freche Sprüche

Was soll denn das jetzt. Ab DSDS 2010 sollen die frechen Sprüche des Poptitans Dieter Bohlen zensiert werden. Ein langer Piepton soll wohl während der Mottoshows, die Live sind ertönen, wenn Dieter so richtig in Fahrt kommt. Dabei wissen doch alle, dass das Castngformat „Deutschland sucht den Superstar“ von den Aussagen des Herrn Bohlens lebt.

Ja klar oft gehen sie unter die Gürtellinie, doch wissen nicht die Kandidaten worauf sie sich einlassen, wenn sie sich bei DSDS bewerben. Sechs super erfolgreiche Staffel gab es schon und nicht zuletzt auch wegen der witzigen Sprüche vom Juror. Doch der Verein “Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen” (FSF) kämpfe für eine abgespeckte Form des Castingformats und so wie es aussieht siegte er auch. Die Folgen der Casting werden vorher beurteilt und zu heftige Sprüche ausgeschnitten. Da fragt man sich wo bitte bleibt der Spass.

Das sieht auch Ex-DSDS-Kandidatin Annemarie Eilfeld so. Zur Bild-Zeitung sagt die momentan bei GZSZ spielende Sängerin: „Die Dieter-Pöbel-Attacken haben mich besser gemacht. Du musst seine fiesen Sprüche als Ansporn nehmen. Es ist als Kandidat bei DSDS psychologisch wichtig, das zu verstehen.“ Und das sagt ein Mädchen dem Sprüche wie

„Bitch“ und „Everybody’s Arschloch“

entgegen geworfen wurden. Und wie jeder mitverfolgen kann , ist Annemarie daran nicht zerbrochen. Ganz klar „The Show must go on“ und das bitte mit Dieter Bohlen und seinen derben Sprüchen. Wer mit Weichspüler waschen will , der kann auch zu Mutti gehen und Musikkandl Stadtl schauen.

4 Kommentare

  1. „Und wie jeder mitverfolgen kann , ist Annemarie daran nicht zerbrochen.“

    Man sieht es daran, dass sie zahlreiche Auftritte in ganz Deutschland seit DSDS absolviert hat.
    Die nächsten sind eine Autogrammstunde am Sa, 05. Sep im PEP Bernburg um 15:30 Uhr und ein Auftritt am So, 06. Sep beim Landesfamilientag in Dessau um 14:00 Uhr.
    Weitere Infos auf ihrer Offiziellen Webseite.
    http://www.annemarie-eilfeld.de

  2. ja, dorffestauftritte und edekaevents 😉
    ansonsten – kein management – papa wurschtelt weiter als manager herum – und keinen plattenvertrag … wenn, dann kommt sie ganz klein unter, von ner plattenfirma, die glaubt, durch a. mal kurz ins rampenlicht zu rücken. nur künstlerisch werden wir da wenig erwarten können, zumal a. ohnehin nur durchschnitt ist.

  3. Zitat Mario Eilfeld: „Annemarie hat einen Künstlermanagementvertrag unterschrieben mit Artist Advice GmbH die zu einer der erfolgreichsten Produktions -und Künstlermanagementfirmen Deutschlands X-Cell Records[…]gehören. George Glück ,ein amerikanisches Urgestein[…]ist für uns alle der Partner den wir uns gewünscht haben. Der Plattenvertag ist mit der Universal Musik abgeschlossen.[…]Die Veröffentlichung ist so schnell wie möglich geplant[…]Es werden ausschließlich neue Songs auf das Album kommen .“
    Quelle: http://www.annemarie-eilfeld.de

  4. erzähle mal kurz wie daas gestern in köln war!!
    nach einer stunde in der kälte stehen wurden wir unter strengen sicherheischecks in den casting raum gelassen. handy aus, keine telefonate und nicht mehr raus!! dann gab es mehrere kamerateams ,die von den bewerber und den angehörigen ständig aufnahmen machten und interviews. dann endlich ein verkabelter rief: maurice jetzt du!! und deine mutter darf mit in die „bel etage“, weil bohlen ja ganz wo anders war!! dannauf dem weg dahin kurze anweisungen und verhaltenregeln drüben!! angekommen , maurice wird verkabelt und muss wiederne halbe stunden warten. ist alles winzig klein da oben ,darf nicht gesprochen werden!! ich werde vor das zimmer plaziert vor einem monitor, kann verfolgen was drinnen passiert ,bei laufender kamera!! maurice stellt sich vor und singt!! und er singt trotz stress und aufregeung gut!! dann bohlen:“ deine stimme ist ätzend ,wie ein kloreiniger!! einfach scheisse“. die anderen bringen ihre kritik!! ich höre entsetzt zu wie sie maurice beurteilen und werde dabei natürlich gefilmt und ausgefragt! maurice kommt aus dem zimmer ,weinend , es wird weiter gefilm!!
    wir werden zurück zum castingraum escrtiert,da warten die anderen , und wieder kameras ,interviews, die maurices ganz enttäuschung filmen und interviewen!! dann endlich können wi gehen ,müssen aber erst noch die casting aufkleber zurüch geben!
    jetzt meine meinung zu dem ganzen,
    jetzt stehen die gewinner für den superstar von 2010 standen schon gleich im ersten casting fest,das ganze ein fake!! bohlen sitzt da mit einem knopf im ohr und kriegt die kommentare vorgesagt ,die er jedem kandidaten verpassen muss. um musik geht es garnicht ,wer nicht in das schema des „superstars “ passt ,wird eben auf der schiene ,der scheiss stimmt gedisst!!… Mehr lesen
    alle interviews wurden darauf hingeführt, maurice als enttäuschten ,weinenden kandidaten zu präsentieren.
    gerne hätte ich ihm das erspart,aber das gehört zu leben dazu und auch wenn man sich in die“fänge “ der öffentlichkeit gibt!
    ich weiss maurice kann gut singen und er soll es weiterhin tun, für sich und für andere und die das stück gänsehaut spüren zulassen!
    gut das bohlen nicht der schlüssel für gute musik ist!!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Probleme Heute » DSDS Casting 2010 – Endlich geht es wieder los - [...] CJ zu DSDS Dieter Bohlen ohne freche Sprüche [...]