Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Mrz 24, 2009 in Allgemein, Castingshow, Fernsehen, Gewalt, Stars |

DSDS – Feuer bei Marc zu Hause

Im Haus in dem auch die Familie von EX-DSDS-Kandidat Marc Jentzen lebt, hat es ein Feuer gegeben. Nachdem er am Samstag bei „Deutschland sucht den Superstar“ rausgeflogen war, freute sich Marc schon riesig endlich wieder nach Hause zu seiner Familie, die ihn liebt, zu kommen. Doch leider war das Wiedersehen nicht so voller Freude, wie es sich das gewünscht hatte.

Eigentlich wollte er lecker essen bei Mama und sich mit ein paar Freunden treffen. Mit den Freunden hat er sich auch noch getroffen, nur das mit dem Essen wurde nichts. Gegen 18 Uhr brach im Keller des Wohnhauses ein Feuer aus. Da Marc Jentzenmit Freunden unterwegs war, hat er nicht all zuviel davon mitbekommen. Aber seine Mutter sowie sein kleiner Bruder Angelo mussten ins Krankenhaus, mit verdacht auf Rauchvergiftung. Den beiden geht es inzwischen aber wieder gut.

Das Wohnhaus und somit auch die Wohnung von Marcs Familie ist allerdings im Moment unbewohnbar, wie lange das noch so sein wird, steht noch nicht fest. Jetzt beginnen erstmal die Ermittlungen um die Ursache des Feuers herauszubekommen. Die Ermittlern halten allerdings einen Kurzschluss schon ausgeschlossen und so kommt natürlich die Frage auf, ob es vielleicht Brandstiftung war.

Hoffen wir nur, das es nicht aus Neid oder ähnlichen Motiven zu diesem Feuer kam, denn wenn man Menschenleben gefährdet in Schluss mit lustig.