Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Mrz 19, 2009 in Er und Sie, Esther de Waha, Familie, Literatur, Psychologie |

Einen Besenstrich nach dem anderen

Beppo der Straßenkehrer aus dem Buch „Momo“ von Michael Ende hat einmal etwas sehr Weises gesagt. Er sagte, er macht mit seinem Besen immer nur einen Besenstrich nach dem anderen. Und er schaut auch immer nur nach dem nächsten Besenstrich, den er macht und am Ende des Tages schaut er auf und siehe da, da hat er die ganze Straße gekehrt. Einmal hat er diese Taktik aus den Augen gelassen. Er hat sich morgens die Straße angeschaut und hat sich den ganzen Tag beeilt und geschuftet und immer hatte er den Rest der Straße vor Augen, die er noch kehren muss, und am Ende des Tages war er völlig kaputt und erledigt und hatte doch nur wenig mehr geschafft als sonst. Da hat er das wieder sein lassen und hat sich wieder auf seine alte Arbeitsweise besonnen. Er macht immer nur einen Besenstrich nach dem anderen und freut sich am Abend darüber, was er alles geschafft hat und er behält dabei seine gute Laune.

Wir alle haben Berge von Erledigungen, Termine, Papierkram, Post, Ablage und jede Menge dringlicher Sachen wie Wäsche, Einkaufen, Hausputz, die uns das Leben schwer machen und uns kaum zu Atem kommen lassen. Meist stellen wir uns Pläne auf, um diesem Chaos Herr zu werden und das ist auch gut so, denn ohne Plan ist man planlos. Genauso wichtig ist es aber, sich immer wieder seine Teilerfolge vor Augen zu halten, sich immer wieder klar zu machen, so, das habe ich jetzt erledigt, dieser Punkt ist abgehakt und sich dann so entspannt wie möglich dem nächsten Punkt zuzuwenden. Und zwar immer nur Punkt für Punkt, Step by Step. Mehr geht nicht. Die größte Reise beginnt immer mit dem ersten Schritt und sie wird auch nur Schritt für Schritt fortgesetzt und enden tut sie dann mit dem letzten Schritt. Und so wie Beppo der Straßenkehrer kommen Sie so am leichtesten und am enspanntesten zum Ziel.

geschrieben von Diplom Psychologin Esther de Waha

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Diplom Psychologin Esther de Waha - [...] Einen Besenstrich nach dem anderen [...]