Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Apr 24, 2010 in Allgemein |

Germanys Next Top Model – da waren es nur noch 10

Man, man, man was ist das für eine Sendung. Im Grunde nervt Heidi Klums Sendung „Germanys Next Topmodel“ extrem, aber scheinbar wollen die Leute es immer noch sehen. Mit jeder neuen Folge werden die Einschaltquoten auch besser. Warum? Wahrscheinlich weil man wieder zurück zum Alten geht.

Die Staffel fing ziemlich langweilig und öde an, nichts neues, man war nicht gemein, sondern hatte sich extrem lieb. Böse Worte vielen selten. Man hatte sich vermutlich die Kritik über die anderen Staffeln zu Herzen genommen. Doch jetzt rudert das Team rund um Heid Klum zurück.

Es wird wieder gemein, die Aufgaben werden schwerer und man lacht sogar über die Kandidatinnen. Was man einem jungen Mädchen damit antut, wenn man es auslacht, ist wie immer völlig egal. Letztendlich wissen die Mädels, wenn sie sich für GNTM bewerben, dass ihnen nichts Gutes blüht und dass sie nur wie eine Ware behandelt werden.

[ad#tom taylor parfüm 300×250]

Inzwischen sind nur noch 10 Mädchen übrig, die unbedingt den Titel „Germanys Next Topmodel“ haben wollen. Doch wie auch in den vergangen Staffeln gibt es bereits Gerüchte, wer die Siegerin sein wird. Dieses Mal soll es sich um Alisar Ailabouni handeln. Ob es stimmt, weiß man natürlich nicht, aber wahrscheinlich eher nicht.

Aber zumindest soll sie unter den letzten fünf Kandidatinnen sein, genauso wie Louisa Mazzurana (obwohl sie als Laufstegmodel mit ihren 1,71 m ein wenig zu klein ist), Hanna Bohnekamp, Neele Hehemann und Laura Weyel. Wer also am Ende gewinnen wird, werden wir bald zu sehen bekommen. Eines ist allerdings sicher, es wird noch gemeiner, es wird gelästert und es wird gemotzt. Einfach um die Einschaltquoten nach oben zu treiben, den Drama und Tränen lassen sich einfach besser verkaufen, als Friede, Freude, Eierkuchen.