Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Mrz 22, 2009 in Allgemein, Ausland, Geschichte, Religion |

Größter Hindu-Tempel des Nordens feierlich eingeweiht

Rund 1.000 Menschen nahmen an der Einweihung des derzeit größten Hindu-Tempels im Norden teil. Mit aufwendigen Zeremonien begannen circa 300 Gläubige aus Deutschland und auch Nachbarländern bereits vor Sonnenaufgang mit einer Feuerweihe.

Der neue Tempel steht mitten im Industriegebiet von Hannover. Von außen sieht er aus wie eine ganz normale Lagerhalle, doch innen ist alles prunkvoll und mit bemalten Götterfiguren gestaltet. Die Tempelweihe gilt, laut hinduistischer Glaubenslehre, als besonderes Ereignis und soll so viel Glück für mehrere Jahre des Betens bringen.

In Deutschland leben etwa 25.000 Tamilen. Tamilen sind ein dravidisches Volk vom indischen Subkontinent mit einer mehr als zwei Jahrtausende zurückreichenden Geschichte. Seit dem Bürgerkrieg 1980 auf Sri Lanka, haben sich die Tamilen auf der ganzen Welt verbreitet. Weltweit, so schätz man, gibt es ungefähr 77  Millionen Angehörige dieses Volkes. Noch heute werden in Indien klassische Musik, klassische Tänze sowie Tempelbau und Bildhauerei der Tamilen gelehrt und praktiziert.