Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Jan 31, 2010 in Allgemein, Sport |

Handball EM 2010 – Spiel um Platz drei gewinnt Island

Nachdem Deutschland ja nun nicht wirklich etwas „reißen“ konnte bei der Handball EM 2010 in Österreich, geht es natürlich auch ohne die Jungs um Trainer Heiner Brand weiter. Das vorletzte Spiel bei dieser EM bestritten heute Polen und Island.

Polen konnte sich bisher ganz gut präsentieren, doch gegen die starken Isländer hatten sie keine Chance. Ab Mitte der ersten Halbzeit sahen die Isländer bereits wie die Sieger aus. Ihrer starken Abwehr so wie dem Angriff konnten die Polen einfach nicht standhalten.

[ad#Sneaker SPort 300×250]In die Halbzeitpause gingen die Isländer mit einem beruhigenden Vorsprung von acht Toren. Doch die Polen kämpften sich bis auf ein Tor heran, konnten am Ende allerdings die entscheidenden Tore nicht mehr verwandeln. So siegte Island mit 29:26 und konnte sich damit den dritten Platz bei der diesjährigen Handball EM sichern.

Im Finale stehen sich Frankreich und Kroatien gegenüber. Wie bereits bei der letzten WM werden diese beiden Mannschaften um den Titel kämpfen. Die Kroaten werden natürlich alles daran setzen dieses Spiel zu gewinne, schließlich mussten sie sich bei der WM 2009 von den Franzosen schlagen lassen. Das will man dieses Jahr verhindern. Das Spiel ist etwas mehr als 16 Minuten alt und bis jetzt ist es ein ausgeglichenen Spiel (7:6 CRO).