Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Apr 8, 2009 in Allgemein, Ausland, Gesundheit, Kino, Stars, Sucht |

„Harry Potter“-Star verhaftet

Es gibt Ärger bei „Harry Potter“ und seinen Freunden bzw. Feinden. Der Schauspieler Jamie Waylett (19), den Fans wohl besser bekannt als Harrys fieser Schulkamerad Vincent Crabbe, ist festgenommen worden. Er hatte wohl nichts besseres zu tun als in seiner Wohnung Cannabis zu züchten!

Und nicht nur in seiner Wohnung wurde die Polizei fündig. Die Polizei hielt den Wagen des 19-jährigen in London an und ducrhsuchte dessen Auto. Dort fanden sie acht Päckchen Cannabis, während zur gleichen Zeit die Wohnung von Waylett im Londoner Stadtteil Camden durchsucht wurde. In dem Haus, in dem er gemeinsam mit seiner Mutter und seinen drei Geschwistern lebt, züchtete er fleißig die illegale Cannabis-Pflanze. Laut Polzei ist es wohl ein relativ großer Fund gewesen, außerdem geht die Londoner Polizei davon aus, das er die Drogenpäckchen, die er im Auto hatte, verkaufen wollte.

Tja, das nennt man dann wohl, dumm gelaufen. Stars und Drogen ist ja nicht neues, aber meistens ist es ja nur der Konsum, das Züchten ist mal was Neues.