Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Apr 27, 2010 in Allgemein, Technik, Tourismus |

ILA vielleicht doch weiterhin in Berlin/Brandenburg

Noch ist die Zukunft der ILA nicht sicher, zumindest der Standort dieser steht noch nicht fest. Seit 1992 findet die ILA jährlich eigentlich auf dem Gelände des Flughafens Schönefeld vor den „Stadttoren“ Berlins statt. Doch dort ist nun kein Platz mehr dafür, durch den Ausbau des BBIs.

Bis lang war auch nicht sicher, ob sich Berlin und Brandenburg überhaupt um den Standort bewerben werden. Nun haben sie sich aber geeinigt. Die größte deutsche Luftfahrtschau soll bis zum Jahr 2020 in Selchow (Dahme-Spreewald) einen Platz finden.

Dafür soll in der Nähe des neuen Großflughafens BBI extra ein neues Messegelände geschaffen werden. Dort sollen dann neben der ILA auch andere Großveranstaltungen stattfinden. Insgesamt wollen Berlin und Brandenburg dafür 27 Millionen Euro ausgeben.

[ad#Spiegel abo 300×250]

Man darf also gespannt sein, ob die ILA tatsächlich weiterhin in Berlin/Brandenburg bleibt oder ob ein anderes Land bzw. eine andere Stadt den Zuschlag bekommt. Neben der Hauptstadt und Brandenburg haben sich bislang Stuttgart, Hannover, Köln/Bonn, Leipzig/Halle und das bayerische Oberpfaffenhofen für die Ausrichtung der ILA beworben.