Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Sep 25, 2009 in Allgemein, Ausland, Gesundheit |

Impfstoff gegen Aids entdeckt

Jahrelang versuchen Forscher nun schon ein wirksames Medikament gegen Aids zu finden. Nun scheint ihnen endlich ein Durchbruch gelungen zu sein. Mit dem neuen Testmedikament konnte das Risiko, sich mit HIV zu infizieren um 31 % gedrückt werden.

Dieser Massentest wurde in Thailand durchgeführt. An der Studie nahmen 16402 Menschen teil und sie belegt zum ersten Mal, dass ein Impfstoff eine Infektion verhindern kann. Etwas mehr als die Hälfte der Teilnehmer haben 2006 sechs Impfungen mit dem Medikament bekommen, die anderen bekamen nur ein Placebo.

Die Studie wurde von der thailändischen Regierung und dem amerikanischen Militär unterstützt. Auch wenn es nur 30 Prozent Erfolg hatte, so birgt der neue Impfstoff Hoffnung, besonders was die Impfstoffforschung anbelangt. Es ist vor allem deswegen als Durchbruch zu sehen, da es das erste Mal ist, dass ein HIV-Impfstoff vorbeugend wirkt.

Es ist sicher noch viel Arbeit zu leisten um tatsächlich einen 100 prozentigen Wirkstoff zu entwickeln. Auch kann der jetzige Impfstoff noch nicht auf den Markt gehen, da alle Daten gründlich analysiert werden müssen. man geht davon aus, dass inzwischen 25 Millionen Menschen an Aids gestorben sind, weitere 33 Millionen sich daran angesteckt haben und sich täglich rund 7500 Menschen mit dem Virus anstecken. Es ist noch ein langer Weg um die Aids-Epidemie zu besiegen.

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Twitter Trackbacks for Probleme Heute » Impfstoff gegen Aids entdeckt [probleme-heute.de] on Topsy.com - [...] Probleme Heute » Impfstoff gegen Aids entdeckt www.probleme-heute.de/impfstoff-gegen-aids-entdeckt.html – view page – cached Impfstoff gegen Aids entdeckt,…