Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Dez 20, 2009 in Allgemein, Ausland, Natur, Politik |

Klimagipfel oder wie Steuergelder in die Luft geblasen werden!

Das war ja wohl nichts. Der Klimagipfel sollte eigentlich einen Nachfolger für das Kyoto-Protokoll hervorbringen, aber die Damen und Herren konnten sich nicht einigen. Also fliegt mal schnell der nette Herr Obama, US-Präsident mit der Lizenz Präsident der Welt zu sein, nach Kopenhagen und denkt sich „Och, das nehm ich jetzt in die Hand und dann läuft das schon!“.

Aber da hat der liebe Friedens-Nobelpreisträger die Rechnung ohne Afrika und ein paar andere Staaten gemacht. Manchmal geht es eben nicht gut, wenn man Entscheidungen über den „Daumen brechen“ will, nur weil man noch keinen gemeinsamen Nenner gefunden hat.

[ad#strato webhosting 300×250]Letztendlich wollte Obama, dass man sich darauf einigt, dass die Erderwärmung auf unter 2 Grad begrenzt wird. Natürlich sind daran Bedingungen geknüpft, die einige Länder einfach nicht erfüllen können. Manchmal frage ich mich ob die Regierungsmitglieder wirklich glauben, dass die Menschen so leicht zu beruhigen sind oder so leichtgläubig, dass nur weil man etwas vereinbart, dies auch gehalten wird.

Bei den Temperaturen, die in Deutschland zurzeit herrschen, von bis zu -23°C ist die Erderwärmung wirklich extrem zu spüren (an dieser Stelle bitte den Sarkasmus registrieren)! Dieser ganze Klimagipfel ist einfach nur lächerlich. Die Klimaaktivisten protestieren, die Klimagipfel-Teilnehmer schlafen und der Rest der Welt nimmt nur am Rande wirklich wahr, was da so los ist.

Die Natur wird sichtlich unbeeindruckt sein von dem was die Regierungsmitglieder dort in Kopenhagen vereinbaren oder auch nicht. Da werden wieder Steuergelder in großen Mengen in die Luft geblasen und am Ende wundern sich im die Mitglieder beim nächsten Klimagipfel wieder wo denn die Erderwärmung bleibt, die sie doch so sehr heraufbeschwören!

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Twitter Trackbacks for Probleme Heute » Klimagipfel oder wie Steuergelder in die Luft geblasen werden! [probleme-heute.de] on Topsy.com - [...] Probleme Heute » Klimagipfel oder wie Steuergelder in die Luft geblasen werden! www.probleme-heute.de/klimagipfel-oder-wie-steuergelder-in-die-luft-geblasen-werden.html – view page – cached…