Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Apr 21, 2009 in Allgemein, Ausland, Er und Sie, Familie, Geld, Liebe, Recht, Skuril, Unterhaltung |

Liebestod durch Lottogewinn

In Portugal hat das Liebesglück eines jungen Paares ein trauriges Ende gefunden. Gemeinsam spielten sie Lotto und gewannen, eine unglaubliche Summe von 15 Millionen Euro. Brav hat die Lotto-Gesellschaft diese Summe auch auf das Konto des Paares überwiesen. Nur dumm, das für dieses Konto auch die Eltern der Frau zeichnungsberechtigt waren und dem Mann verboten Geld abzuheben um seiner Familie zuhelfen. Dabei hätte er doch seine Freundin nur heiraten müssen. Wer heiratet nicht gerne, wenn er quasi dazu gezwungen wird?

Tja und nun streiten sich die beiden, einst Verliebten, sogar vor Gericht und das ganze schöne Geld ist eingefroren und keiner hat was davon. Im Grunde kann man sagen, das der Lottogewinn mehr Pech als Glück über die beiden gebracht hat. Da greift das Sprichwort „Geld allein macht auch nicht glücklich“. Also wenn die beiden sich nicht einigen können, dann biete ich mich gern an. Ist jetzt nicht so, das ich das Geld ablehnen würde, ich würde auch teilen 😉 .