Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Mai 26, 2008 in Buch, Politik, Urheberrecht | 1 Kommentar

Mein Kampf von Hitler als wissenschaftlich dokumentierte Ausgabe

Was haltet ihr davon, wenn das Buch „Mein Kampf“ von Hitler als wissenschaftlich dokumentierte Ausgabe veröffentlicht werden würde? Momentan gibt es eine heiße Debatte zu genau diesem Thema. Denn es gibt ein Verbot bis 2015, dass Buch „Mein Kampf“ zu veröffentlichen, da dann Hitler 70 Jahre Tod ist und somit das Urheberrecht erlischt.

Den Freistaat Bayern wurde damals nach Kriegsende die Verwertungsrechte zugesprochen und diese möchten eine vorzeitige Veröffentlichung von Hitlers Buch „Mein Kampf“ nicht befürworten. Allein schon aus dem Respekt all der Opfer gegenüber. Auch würde es für eine riesige politische Aufregung sorgen.

Die Debatte wurde angestoßen durch das Kuratorium des Dokumentazionszentrums Reichsparteitagsgelände in Nürnberg, denn diese wollen eine wissenschaftlich kommentierte Fassung von „Mein Kampf“ veröffentlichen. Sie begründen ihren Vorschlag damit, dass so wohl das Schweigen durch Fakten gebrochen werden solle.

Mal ehrlich, da diejenigen die das Buch lesen wollen, es sowieso in die Hände bekommen, spricht nichts dagegen eine wissenschaftliche Arbeit zu veröffentlichen. So können sich vielleicht die verwirrten Gemüter wieder auf die richtige Bahn lenken lassen. 😉

1 Kommentar

  1. Das ist ja eine mutige und doch überlegenswerte Idee. Ich würde es befürworten, eine gute Aufarbeitung kann nicht schaden.