Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Mai 27, 2009 in Allgemein, Internet, Musik, Stars, Unterhaltung | 1 Kommentar

Musikvideos im Internet, legal und auf den User zugeschnitten – putpat.tv kommt

MTV und Viva haben schon vor langer Zeit aufgehört Musikvideos zu zeigen, zumindest hat man das Gefühl. Ständig sind nur noch irgendwelche Verkupplungs- oder Pseudo-Reality-Shows zu sehen, die Videos, die auf den Musiksendern gezeigt werden, kann man an einer Hand abzählen. Genau da kommt putpat.tv ins Spiel. Dort könnt ihr nämlich demnächst wieder Musikvideos schauen und zwar online.

Das schöne an dem Ganzen ist, das man sich eine Kanal (Channel) zusammenstellen kann und so die Musikvideos sehen kann, die man möchte. Niemand der einem vorschreibt was man sehen muss. Natürlich gibt es auch schon fertige Channels, z.B. Charts, Vibes, Rock etc.. Einstellen lässt sich der eigene Channel über Regler, so kann man sagen, das man zu 50% Rock, zu 20% Pop und zu 30% Indie hören möchte. Zielgruppe sind 16 bis 29jährige, aber auch alle anderen Altersgruppen kommen hier auf ihre Kosten.

Im Moment ist nur eine Beta Version online und zum Testen muss man sich bewerben, doch sobald die Testphase vorbei ist, wird es heiß im Netz. Ins Leben gerufen wurde das Ganze von Rainer Schütz und Tobias Trosse, die vom Fach sind und wirklich einen guten Riecher hatten. Denn seit auf YouTube die Musikvideos verboten wurden, scheint der Markt grade zu danach zu schreien Musikvideos online schauen zu können! Im Moment sind 20.000 Videos auf putpat.tv zu sehen.

Wer sich schon mal ein kleines Bild machen will, der sollte einfach mal auf www.putpat.tv vorbei schauen oder sich bei Twitter informieren twitter.com/putpat

1 Kommentar

  1. Ich hbe auch eine kleine sammlung von mukvideos ins netz gestellt.