Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Aug 10, 2008 in Olympia, Olympia Ergebnisse |

Olympia 2008 – Gold für Australien mit Weltrekord und Gold für Südkorea

In der einzel Disziplen 400 Meter Lagen der Frauen gewann die Australierin Stephanie Rice mit einer Weltrekordzeit von 4:29,45 Minuten die Goldmedaille. Silber ging an Kirsty Coventry aus Zimbabwe, Bronze konnte sich Katie Hoff aus den USA erschwimmen. Die deutsche Schwimmerin Katharina Schiller schied leider schon im Vorlauf aus.

Bei den Männern konnte sich der Südkoreaner Taehwan Park die Goldmedaille über 400 Meter Freistilsichern vor dem Chinesen Lin Zhang (Silber) . Bronze ging an Larsen Jensen aus den USA. Die deutschen Paul Biedermann und Christian Kubusch schieden bereits in den Vorläufen aus.

Die USA sammelt also fleißig Medaillen, während die Deutschen noch immer auf die erste Medaille warten.