Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Aug 11, 2008 in Olympia |

Olympia 2008 – Tag 3 Zusammenfassung – positive Höhepunkte

Nicht alles am 3ten Tag war schlecht. Ein paar Höhepunkte hatte dieser Tag auf jeden Fall zu bieten.

Turmspringe holen Silber

Patrick Hausding und Sascha Klein holten im Synchronspringen vom 10 Meter Turm Silber hinter den Chinesen Yue Lin und Liang Huo, die das siebente Gold für China holten. Dritte und damit Bronzegewinner wurden die russischen Vizeweltmeister Gleb Galperin und Dimitri Dobroskok.

Hockeymänner erkämpfen ersten Sieg

Die deutschen Hockeymänner konnten nach einem schwierigen Start in das erste Spiel einen Sieg erkämpfen. Sie gewannen mit 4:1 gegen den Gastgeber China und haben so ein Polster für die nächsten Spiele.

Kanu Slalom Canadier und Kajak Einer im Halbfinale

Der Kajakfahrer Alexander Grimm und der Canadierfahrer Jan Benzien haben es beide im Kanuslalom ins Halbfinale geschafft. Grimm konnte mit insgesammt 169.26 Punkten als Vierter ins Halbfinale einziehen. Benzien schaffte es mit 85.92 Punkten als Dritter eine Runde weiter.

Vielseitigkeits Mannschaft und Einzel Springer auf Erfolgskurs

Die Männer und Frauen der Springer in der Disziplin Vielseitigkeit sind auf dem besten Weg die nächsten Medaillen für Deutschland zu holen. Mit der Mannschaft liegen sie auf Platz 1 vor den Australiern und im Einzel müssen sie morgen Platz 1 und 2 verteitigen.

Badminton Damen erfolgreich im Viertelfinale

Die in China geborene und für Deutschland startende Huaiwen Xu hat gegen die Britin Tracey Hallem 2:0 gewonnen und steht somit im Viertelfinale beim Badminton. Ihre nächste Gegnerin ist allerdings die als Favoritin gehandelte und Weltranklistenerste Chinesin Xingfang Xie.