Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Feb 20, 2010 in Allgemein, Olympia, Olympia Ergebnisse |

Olympia 2010 – Andrea Fischbacher aus Österreich holt Gold im Super G der Frauen

Zum vorletzten Mal bei diesen olympischen Winterspielen gingen die Damen der Abfahrt auf die Piste und eines war klar, Lindsey Vonn wollte ihre zweite Goldmedaille und Maria Riesch hätte gegen eine weitere olympische Medaille sicher auch nichts auszusetzen gehabt. Doch für beide ging der Wunsch nicht in Erfüllung.

Nachdem die österreichischen Abfahrtsdamen in den letzten Rennen nicht zeigen konnten was sie eigentlich können, schlug heute die Stunde der Österreicherinnen. Zumindest die einer Österreicherin, nämlich von Andrea Fischbacher, die einen hervorragenden Lauf ablegte und damit die erste Goldmedaille für Österreich beim Ski Alpin holte.

Maria Riesch schlug sich gut, dass sie beim Super G nicht zu den Favoriten gehörte, wusste man bereits vorher. Dennoch zeigte sie einen guten Lauf und konnte sich zwischen zeitlich auf den ersten Platz fahren. Doch dann kamen die starken Super G Fahrerinnen. Unter anderem natürlich Lindsey Vonn.

[ad#strato webhosting 300×250]

Doch auch die US-Amerikanerin war auf der Strecke heute nicht schnell genug um sich die goldene Medaille zu holen. Dennoch reichte es für eine Medaille, auch wenn es nur die Bronzene wurde und Lindsey nicht ganz so zufrieden war mit ihrem Lauf. Die Silbermedaille holte sich die Slowenin Tina Maze.

Maria Riesch landete am Ende auf dem siebenten Platz, also durchaus nicht schlecht. Gina Stecher erreichte Platz 14 und war selber von sich enttäuscht, denn sie wollte mehr.