Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Feb 22, 2010 in Allgemein, Olympia, Olympia Ergebnisse, Sport |

Olympia 2010 – Österreich gewinnt Teamspringen, Silber für Deutschland

Das die Österreicher Wolfgang Loitzl, Andreas Kofler, Thomas Morgenstern und Gregor Schlierenzauer die Goldmedaille im Teamspringen gewinnen werden, das hat niemand bezweifelt. In diesem letzten Skisprung-Wettkampf bei den olympischen Winterspielen in Vancouver ging es im Grunde nur noch darum, ob die deutschen Skispringer eine Medaille holen werden oder nicht und wenn ja wird sie Silber oder Bronze sein?!

Doch die Finnen und Norweger wollte ebenfalls eine olympische Medaille und so wurde es ein spannendes Springen um den zweiten und dritten Platz. Das deutsche Team mit Michael Neumayer, Andreas Wank, martin Schmitt und Michael Uhrmann schlug sich sehr gut und war bis zum zweiten Sprung von Martin Schmitt auf einem halbwegs sicheren zweiten Platz. Doch der zweite Sprung von Schmitt brachte ihn gerade mal auf eine Weite von 122 Metern und die Konkurrenz gefährlich nah.

Alles hing also vom letzten Sprung von Michael Uhrmann ab. Wenn er einen spitzen Sprung hinlegen würde können, dann würden die deutschen Skispringer eine olympische Medaille mit nach Hause bringen. Und er tat es. Michael Uhrmann sprang 140 Meter, sicherte den Deutschen den zweiten Platz und damit die Silbermedaille.

[ad#strato webhosting 300×250]

Bronze konnten sich die Norweger Anders Bardal, Tom Hilde, Johan Remen Evensen und Anders Jacobsen vor den Finnen sichern. Damit konnten die deutschen Skispringer mit einem versöhnlichen Ende Abschied von den 21ten olympischen Winterspielen nehmen.

Die Skispringer hatten heute ihren letzten Wettkampf. Der Meister der Schanze war ohne Frage bei diesen Spielen der Schweizer Simon Amman. Der auf der Groß- sowie auf der Normalschanze zweimal Gold holen konnte. Die meisten Medaillen konnte allerdings der Österreicher Gregor Schlierenzauer „absahnen“. Er ist nun stolzer Besitzer zweier Bronzemedaillen und einer goldenen.