Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Feb 18, 2010 in Allgemein, Olympia, Olympia Ergebnisse, Sport |

Olympia 2010 – Super Kompination Maria Riesch holt Gold, Vonn raus

Nachdem die US-Amerikanerin bereits gestern bei der Abfahrt die Goldmedaille holen konnte, standen ihre Chancen auch bei der Super Kompi eine Medaille, wenn nicht sogar die goldene, zu holen sehr gut. Enttäuschend war gestern Maria Riesch, die nur auf den achten Platz kam. Bei der Abfahrt gab es viele Stürze, da konnte man froh sein, das Riesch es heil nach unten geschafft hat.

So war sie fit für die zwei Läufe an diesem Tag in Whistler Creekside. Den ersten Lauf, die Abfahrt, konnte Vonn wie vermutet für sich entscheiden und führte vor Maria Riesch, die eine klasse Abfahrt zeigte. Als dritte ging die Silbermedaillen-Gewinnerin Julia Mancuso in den zweiten Durchlauf.

Erfreulich auch aus deutscher Sicht, die Platzierung der zweiten Deutschen Gina Stechert. Die nach der Abfahrt auf Platz sechs lag. Im zweiten Durchgang stand dann der Slalom an. Die Wetterbedingungen waren noch immer gut und so sollte doch einer Medaille für Maria Riesch nichts im Wege stehen.

Das es allerdings die goldene wird, damit hatte Maria Riesch vielleicht geliebäugelt, aber wirklich mit gerechnet hatte sie wohl nicht. Ob sie gewonnen hätte, wenn Lindsey Vonn nicht ausgeschieden wäre, ist uninteressant, was zählt ist die Medaille. Silber konnte sich erneut Julia Mancuso holen.

[ad#Dress for less 300x 250]

Doch die tollste Geschichte an diesem Tag brachte die Schwedin Anja Paerson. Nachdem sie bei der Abfahrt gestern schwer gestürzt ist und ausschied, zeigt sie heute einen hervorragenden Lauf und kämpfte sich von Platz sieben nach dem ersten Lauf auf den dritten Platz vor. Mit einer olympischen Bronzemedaille erfüllt sich die Schwedin einen Traum.