Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Feb 18, 2010 in Allgemein, Olympia, Olympia Ergebnisse, Sport |

Olympia 2010 – Tora Berger (NOR) holt Gold im Biathlon-Einzel, beste Deutsche Kati Wilhelm auf Platz 4

Es war mal wieder soweit, im Whistler Olympic Park gingen die Biathlon Damen im Einzel über 15 Kilometer an den Start. 87 Athletinnen kämpften um die ersten drei Medaillen. Zwei der begehrten olympischen Medaillen konnte Magdalena Neuner bereits ergattern, doch was konnte sie im Einzel leisten? Alles hing heute vom fehlerfreien Schießen ab, denn jeder Fehler bedeutete eine Strafminute und die lässt sich nicht so leicht rauslaufen.

Auch die anderen Damen wollten zeigen was in ihnen steck. Helena Jonsson, die Schwedin, hatte sich viel vorgenommen, aber auch die Französinnen und die Russinnen hatten Anspruch auf eine Medaille in diesem Wettkampf. Top in Form zeigte sich auch die Norwegerin Tora Berger, die ja in der Verfolgung von Platz 33 auf den vierten vor lief.

Vier Mal Schießen stand auf dem Programm, zweimal liegend und zweimal stehend. Als erste Deutsche ging Magdalena Neuner auf die Spur, gefolgt von Andrea Henkel, Kati Wilhelm und Martina Beck. Für Beck war es der erste olympische Wettkampf bei diesen Spielen.

[ad#Eventim 250×250]

Doch es war schon beinahe frühzeitig klar wer bei diesem Rennen die Goldmedaille holen wird. Tora Berger war nicht nur läuferisch fit, sondern traf mit einer unglaublichen Ruhe und Genauigkeit fast alle 20 Scheiben, nur eine blieb am Ende stehen. Doch sie lief eine wahnsinnig schnelle letzte Runde und sicherte sich den ersten Platz vor der Kasachin Elena Khroustaleva mit Silber und der Weißrussin Daria Domratscheva, die Bronze mit nach Hause nimmt.

Leider war es kein Medaillentag für die deutschen Damen, dennoch haben sie ein tollen Mannschaftsergebnis erzielt. Kati Wilhelm kam als beste Deutsche auf Platz sechs (1 Fehler), knapp dahinter Andrea Henkel auf Platz 6 (2 Fehler), Magdalena Neuner ließ drei Scheiben stehen und wurde neunte. Für Martina Beck lief es leider weder läuferisch noch beim Schießen, mit 2 Fehlern konnte sie nicht mit nach Vorne lauf. Ihr blieb am Ende nur Platz der 30te Platz.