Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Mrz 24, 2010 in Allgemein, Kino, Stars, Unterhaltung |

„Remember me“ – Robert Pattinson kann mehr als Zauberer und Vampir – inkl. Trailer

Die kreischenden Mädels kennen Robert Pattinson meist nur als Edward, den Vampire aus der Twilight Saga. Doch nun kommt der junge Schauspiele mit einem Film in die Kinos, der alles andere als mystische Figuren hat. Mit „Remember me“ zeigt Pattinson, dass er mehr als nur Vampir ist. An seiner Seite spielt Emilie de Ravin, die man aus Serien wie „Roswell“ oder auch „Lost“ kennt.

„Remember me“ ist ein romantisches, sensibles Drama und wird die weiblichen Kino-Fans sicher überzeugen. Tyler (Robert Pattinson) ist ein 21jähriger Student, der scheinbar zufällig auf die gleichaltrige Allie (Emilie de Raven) trifft. Das Verhältnis zu seinem Vater ist eher angespannt. Seit dem Selbstmord seines Bruders, hat sich der Vater beinahe vollkommen von seiner Familie losgesagt und verbringt die meiste Zeit nur in seinem Job an der Wall Street.

Allie musste genau wie Tyler eine Tragödie in ihrer Vergangenheit mit erleben. Als sie 11 war hat sie mit ansehen müssen wie ihre Mutter auf einem New Yorker Bahnsteig erschossen wurde. Sie hingegen hat aber ein sehr gutes Verhältnis zu ihrem Vater. Was sie aber nicht weiß ist, dass Tyler ein Geheimnis hat, dass ihre Beziehung auf eine harte Probe stellt. Denn eigentlich war Allie anfangs nur Mittel zum Zweck.