Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Nov 17, 2009 in Allgemein, Gesundheit |

Schweinegrippetote durch Impfung

Die Impfungen gegen die Schweinegrippe sind im vollen Gange, doch es scheint etwas schief zu laufen, das so nicht geplant war. Vielleicht war es einkalkuliert, aber sicherlich nicht von Vorteil für Pharmakonzerne und Regierung. Inzwischen sind bereits sieben Menschen an der Schweinegrippeimpfung gestorben.

Das ist die offizielle Zahl hier in Deutschland, in Schweden soll es bereits vier Tote geben. Damit ist wohl klar, dass der Impfstoff definitiv nicht harmlos ist. Aber das Versuchslabor der Pharmakonzerne war in diesem Fall ja auch so groß wie nie zuvor. Wann bekommt man schon mal die Chance, einen neuentwickelten Impfstoff so offen und legal an so vielen Menschen zu testen? Wohl eher selten.

Menschen die bereits eine Krankheit haben oder Probleme mit dem Herzen, sollten wahrscheinlich von einer Impfung Abstand nehmen. Besonders bei Kleinkindern ist Vorsicht geboten. Eltern sollten sichergehen, dass ihr Kind kerngesund ist, bevor sie es impfen lassen wollen. Nicht ohne Grund wurde in der Schweiz der Impfstoff Pandemrix für Menschen unter 18 Jahren und über 60 Jahren verboten.

Dass die Menschen jetzt erst recht verunsichert sind, ist kein Wunder. Dieser Medienrummel um die Schweinegrippeimpfung ist kaum noch auszuhalten. Jeder sollte doch tatsächlich für sich selbst entscheiden ob er sich impfen lassen soll. Wahrscheinlich ist es besser sich die „normale“ Grippeimpfung abzuholen. Da weiß man wenigsten was man bekommt. Wahrscheinlich reicht diese auch als Schutz vor der Schweinegrippe aus.

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Twitter Trackbacks for Probleme Heute » Schweinegrippetote durch Impfung [probleme-heute.de] on Topsy.com - [...] Probleme Heute » Schweinegrippetote durch Impfung www.probleme-heute.de/schweinegrippetote-durch-impfung.html – view page – cached Schweinegrippetote durch Impfung, Probleme Heute…