Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Nov 9, 2007 in Allgemein, Firmen, Internet |

Stadtbranchenbuch im Vergleich

Heutzutage geht es nicht mehr ohne Internet, das bedeutet dann auch für alle Firmen in jeder Branche sich online darzustellen in einer Internetpräsenz. Doch was bringt die Firmenwerbung, wenn sie keiner findet. Aus diesem Grund gibt es das Stadtbranchenbuch, ein bundesweites Branchenbuch mit kostenloser Anruffunktion und kostenlosen Einträgen für Firmen. Das Stadtbranchenbuch ist eines der meistgenutzen Branchenbücher in Deutschland.

Getreu nach dem Motto: „Weniger ist mehr“ genießt der Besucher des Onlineportals Stadtbranchenbuch eine übersichtliche Einladung zum Suchen nach Firmen in allen Städten in Deutschland. In einer Deutschlandkarte, die in ihre Bundesländer eingeteilt ist, läßt es sich gut zu der gesuchten Stadt klicken und von dort aus gibt es die Möglichkeiten direkt den gesuchten Branchennamen einzugeben oder sich in einer gut verständlichen aufgelisteten Art und Weise in den Branchenkategorien zu vertiefen. Das ist im Vergleich zu klicktel.de, die nach der Stadtsuche alle Firmen auflisten und nur eine Möglichkeit nach Buchstaben zu sortieren bietet, eine schöne benutzerfreundliche Geste vom stadtbranchenbuch.com.

Ein hilfreiches Feature vom Stadtbranchenbuch ist, dass auf jeder Seite die Suche anhand von Buchstaben möglich ist, jeweils auch in Unterscheidung ob im gesamten Stadtbranchenbuch oder in der Stadt in der man sich befindet. Die wirkliche geniale Hilfefunktion auf jeder Unterseite bietet nichti das Portal von Gelbe Seiten, Goyellow oder Klicktel.

Besonders nennenswert sind die kostenlosen Einträge für Firmen beim Stadtbranchenbuch, die beispielsweise bei goyellow.de kostenpflichtg sind und monatlich um die 20 Euro kosten. Warum also Geld ausgeben, wenn es auch anders geht.

Das Stadtbranchenbuch bietet wie seine Mitbewerber Gelbe Seiten, Goyellow oder Klicktel die Möglichkeit für die Internetuser der Portale, die Firmen, die gefunden wurden, kostenlos anzurufen. Weiter wird einem im Stadtplan angezeigt, wo man die Firma finden kann so wie es jeder kennt von den googleMaps.

Kurze Zusammenfassung vom Stadtbranchenbuch:

  • Kostenlos Telefonieren
  • Stadtplananzeige
  • Kostenlose Firmeneinträge
  • Übersichtlicher Seitenaufbau
  • Benutzerfreundliche Menuführung
  • hilfreiche Firmen-Buchstabensuche auf allen Seiten

Das Fazit vom Vergleich fällt sehr positiv aus. Ich bin der Meinung das sich das Stadtbranchenbuch nicht verstecken braucht, sondern im Gegenteil noch eine nennenswerte Sachen vorzuweisen hat, die bei den anderen Branchenbücher fehlen.