Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by in Allgemein, Sport

Goldener Abschluss für die deutschen Biathleten

Zum Abschluss der Biathlon Saison 2009/2010 haben es die deutschen Damen und Herren noch ein Mal allen so richtig gezeigt. Heute stand in Khanty Mansiysk die Weltmeisterschaft in der Mixed-Staffel an. Das heißt Männer und Frauen laufen zusammen und bilden eine Staffel. Für die Frauen gingen Simone Hauswald und Magdalena Neuner an den Start. Den Männerpart übernahmen Arnd Peiffer und Simon Schempp. Als erste ging Simone Hauswald auf die Strecke, auch wenn man sie eigentlich eher zu dem heutigen Rennen überreden musste. Sie machte ihre Sache gut, trotz drei Nachlader und brachte die deutsche Mannschaft mit 15 Sekunden vor dem Rest in Führung. Als zweite musste Magdalena Neuner ran und auch sie zeigte eine klasse Leistung. Zwar musste sie im Liegenschießen einmal nachladen, aber das machte gar nichts, denn die Konkurrenz konnte nicht nachziehen und so übergab Neuner mit einem Vorsprung von 1:20 Minute an den dritten Läufer an diesem Tag, Simon Schempp. [ad#Musicload 300×250] Der junge Mann präsentierte sich in Topform und konnte sich mit null Fehlern und...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Sport

Biathlon in Khanti Mansiysk – Neuner holt den Massenstart- und Weltcupsieg

Das letzte Rennen ihrer Biathlon-Karriere für Kati Wilhelm und Martina Beck stand heute an. In Khanty Mansiysk in der eisigen Kälte Russlands gingen fünf deutsche Biathlon Damen an den Start. Auch Simone Hauswald lief heute ihr letztes Einzelrennen bevor sie die Waffe und die Skier an den Nagel hängt. In Hochform war wieder ein Mal Magdalena Neuner. Die ersten beiden Schießen im liegenden Anschlag waren tadellos. Je alle fünf Schuss trafen die schwarze Scheibe. So konnte sie sich einen bequemen Vorsprung von circa 26 Sekunden raus laufen. Diese benötigte sie dann aber auch, denn das erste Stehenschießen brachte ihr gleich mal zwei Fehler. Die beiden letzten Schüsse wollten einfach nicht ins Ziel. Anastasiya Kuzmina hingegen konnte fehlerfrei vom dritten Schießen weglaufen und übernahm die Führung. Doch allerdings nicht für lange. Magdalena Neuner konnte Kuzmina schnell einholen und so kamen die beiden gemeinsam zum Schießen. [ad#tom taylor kids 300×250] Magdalena Neuner machte einen Fehler und ging als erste in die Strafrunde. Kuzmina schoss sehr langsam, konnte dennoch nicht alle Scheiben...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Sport

Simone Hauswalds Triumph am Holmenkollen

Was Simone Hauswald in den Wettkämpfen in Oslo am Holmenkollen vollbracht hat, lässt sich nur mit einem Wort beschreiben. Sensationell. Drei Starts, drei Gewinne. Eine unglaubliche Leistung und eine Ausbeute, die zum Ende der Sportkarriere von Hauswald einfach nur fantastisch ist. Bereits im Sprint und bei der Verfolgung konnte sich Simone Hauswald vor alle anderen setzen und den Sieg nach Hause laufen. Schon diese beiden Siege waren einfach hervorragend. Doch mit dem Sieg heute hat sicherlich selbst sie nicht gerechnet. Nach einem Sieg sah es auch nach den ersten beiden Schießen nicht aus. Zwei Fehler musste Hauswald nach dem zweiten Schießen verbuchen und ging als 14te wieder auf die Strecke. Doch läuferisch stimmte einfach alles, das Material schien gut zu laufen und auch die Kraft in den Beinen machte einen guten Eindruck. Zu diesem Zeitpunkt machte Magdalena Neuner das Rennen, gefolgt von Andrea Henkel und Kati Wilhelm. Gemeinsam mit den Schwestern Vita und Valj Semerenko kommen sie zum Schießstand. Magdalena Neuner musste ein Mal in die Strafrunde. Während Andrea...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Sport

Simone Hauswald triumphiert erneut in Oslo

Was für ein Rennen. Die Biathletinnen durften heute in Oslo mal wieder ran. Die Verfolgung stand auf der Tagesordnung. Simone Hauswald war die Gejagte, da sie den Sprint über 7,5 Kilometer gewonnen hatte. Mit einem kleinen Vorsprung von circa 4 Sekunden ging sie vor der Weißrussin Darja Domratschewa auf die Strecke. Die beiden wurden von der Drittplatzierten Anna Carin Olofsson-Zidek gejagt. Alle drei wollte ihre Plätze verteidigen. Doch Simone Hauswald ging scheinbar zu schnell an in der ersten Runde und musste nach dem ersten Liegenschießen gleich zwei Mal in die Strafrunde. Domratschewa und Olofsson-Zidek trafen die ersten fünf Scheiben und setzten sich vom restlichen Feld ab. Simone Hauswald hatte also einen Rückstand auf die beiden führenden, aber kämpfen kann sie. Bereits beim zweiten Liegenschießen traf sie alle fünf Scheiben. Sie ließ sich zwar Zeit beim Schießen, aber das war immer noch besser als wieder Strafrunden kassieren zu müssen. [ad#Musicload 300×250] Da Domratschewa und Olofsson-Zidek allerdings auch alles trafen, konnte Hauswald den Abstand nicht wirklich verringern. Doch dann kam das...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Sport

Biathlon verliert weitere großartige Sportlerinnen

Darüber spekuliert haben viele, aber wirklich glauben wollte es wohl kaum einer. Nachdem Kati Wilhelm bereits ihren Abschied vom Biathlon angekündigt hat, taten dies nun auch Simone Hauswald und Martina Beck. Damit verlassen insgesamt drei großartige Biathletinnen den Profisport. Gestern gewann Simone Hauswald den Sprint über 7,5 Kilometer am Hollmenkollen vor der Weißrussin Darja Domratschewa und der Schwedin Anna Carin Olofsson-Zidek. Nach dem Rennen sagte sie, dass die Rennen Ende März im russischen Chanty-Mansijsk ihre letzten seien werden. Für Simone Hauswald kam der sportliche Erfolg erst spät, aber gewaltig. Konnte sie in der letzten Saison bereits Erfolge für sich verbuchen, zeigte sie besonders diesen Winter wie stark sie ist und holte einige erste Plätze. Die Medaillen bei den olympischen Spielen in Vancouver dieses Jahr krönten ihre tolle Leistung. [ad#Eventim 250×250] Nun möchte sie sich allerdings der Familienplanung widmen. Die 30 jährige heiratete 2008 auf den Seychellen und nun warten natürlich im privaten und auch beruflichen Bereich ihres Lebens neue Herausforderungen auf sie. Auch ihre Team Kollegin Martina Beck, die...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Sport

Biahtlon Verfolgung Damen – Neuner zweite, Hauswald dritte

Da hat sie letzte Woche noch ihren Abschied angekündigt und schon an diesem Wochenende läuft Kati Wilhelm beim Sprint der Damen noch einmal auf das Treppchen. Die Biathleten sind in Kontiolahti unterwegs und die Damen zeigten wie auch schon in Vancouver, dass sie einfach die besseren sind (als die deutschen Männer). Heute stand dann das Verfolgungsrennen an und auch hier konnten die deutschen Frauen punkten. Nachdem Magdalena Neuner gestern fünfte wurde, waren ihre Chancen auf einen der ersten drei Plätze heute sehr gut. So konnte sie ihre Chancen nutzen und holte sich nicht nur den zweiten Platz hinter der Weißrussin Darya Domracheva, sondern auch den kleinen Weltcup Pokal in der Verfolgung. Simone Hauswald zeigte ebenfalls für Freude, denn sie konnte vom 12ten Platz gestern auf den dritten Platz vor laufen und holte sich so auch noch weitere Weltcuppunkte. Den Gesamtweltcup führt weiterhin Magdalena Neuner an, mit 32 Punkten vor der Schwedin Helena Jonsson. [ad#Spiegel abo 300×250] Auch die anderen deutschen Damen zeigten ein tolles Rennen in Kontiolahti. Kati Wilhelm...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Olympia, Olympia Ergebnisse, Sport

Olympia 2010 – Russland holt Gold in der Biathlon Staffel der Frauen, Bronze für Deutschland

Was für ein Staffel Rennen der Frauen im Whistler Olympic Park. Die Russinnen waren überragend und ließen nicht eine Minute den Zweifel aufkommen, dass sie die Goldmedaille heute nicht holen würden. Läuferin um Läuferin stärkten sie ihren ersten Platz, auch wenn sie sich anfangs von den Französinnen und Deutschen ärgern lassen mussten. Aber ab der dritten Läuferin war für die vier russischen Damen alles klar. Hervorragend gelaufen, klasse geschossen und verdient gewonnen. Doch dahinter wurde es spannend, besonders auf der letzten Runde. Da ging es um Silber oder Bronze für die deutschen Damen. Gegen die Französin Bailly war Andrea Henkel allerdings machtlos. So holten die Französinnen die Silbermedaille und die deutschen Damen Kati Wilhelm, Simone Hauswald, Martina Beck und Andrea Henkel freuten sich über die Bronzemedaille, auch wenn es für Henkel vielleicht im ersten Augenblick enttäuschend war, dass sie die Französin ziehen lassen musste, aber die war heute einfach sehr schnell unterwegs. [ad#Musicload 300×250] Somit haben alle deutschen Damen, die bei den olympischen Spielen gestartet sind auch eine olympische...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Olympia, Olympia Ergebnisse, Sport

Olympia 2010 – Magdalena Neuner holt zweites Gold, Simone Hauswald Bronze im Massenstart beim Biathlon

Was die Männer nicht schaffen, können die Frauen des deutschen Biathlons umso besser. Nachdem die Männer heute beim Massenstart nichts zu melden hatten, konnten die Damen erneut zeigen, dass sie zur absoluten Biathlonspitze gehören. Magdalena Neuner holte ihre zweite Goldmedaille bei den olympischen Spielen in Vancouver und kann mehr als glücklich über das Ergebnis sein. Um das Ganze noch zu toppen, holte auch Simone Hauswald Edelmetall. Sie wollte eine Einzelmedaille bei den olympischen Spielen und heute konnte Simone Hauswald diesen Traum verwirklichen. Mit der Bronzemedaille im Gepäck wird sie nach Hause fahren. Silber ging an die heute sehr starke Russin Olga Zeitseva, die nach dem letzten Schießen zwar als erste aus dem Stadion lief, aber schon kurze Zeit später von der jungen Deutschen ein- und überholt wurde. Dann hieß er für Zeitseva noch mal Gas geben, denn auch Hauswald hatte die Russin eingeholt. Doch die Kraft reichte bei Hauswald nicht mehr aus und so konnte Zeitseva kurz vor dem Ziel ihren zweiten Platz sichern. [ad#Sneaker SPort 300×250] Andrea Henkel...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Olympia, Olympia Ergebnisse, Sport

Olympia 2010 – Magdalena Neuner holt Gold bei der Biathlon Verfolgung

Nachdem Magdalena Neuner beim Sprint die Silbermedaille gewonnen hatte, wollte sie natürlich auch heute ganz nach vorne laufen. Die Bedingungen auf der Strecke waren nicht schlecht für die Läuferinnen beim zweiten Wettkampf für die Damen bei diesen olympischen Spielen. Magdalenas erstes Schießen war sauber, sie traff alle fünf Scheiben und ging gemeinsam mit der Goldmedaillengewinnerin Anastazia Kuzmina auf die zweite Runde. Kati Wilhelm machte es ihr nach, doch Wilhelms Chancen auf einen vorderen Platz waren zu schlecht. Andrea Henkel und auch Simone Hauswald mussten beim ersten Liegenschießen beide einmal in die Strafrunde. Nach dem ersten Schießen sah es also noch relativ gut aus für Neuner und auch beim zweiten Schießen konnte sie ihre Nervenstärke zeigen und traff alle fünf Scheiben. Kuzmina machte einen Fehler und so ging die Deutsche allein auf die dritte Runde. Auch die anderen drei deutschen Damen machten beim zweiten Liegenschießen alles richtig und traffen fünf Mal ins Schwarze. [ad#Sneaker SPort 300×250] Doch auch die anderen Biathletinnen machten ihre Sache gut. Kuzmina und auch die Französin...

Mehr

Gepostet by in Allgemein, Olympia, Olympia Ergebnisse, Sport

Olympia 2010 – Biathlon 7,5 km Sprint Anastazia Kuzmina holt Gold, Silber für Magdalena Neuner

Die erste Biathlon-Entscheidung der 21ten olympischen Winterspiele stand heute auf dem Plan der Biathleten in Vancouver, genauer gesagt in Whistler. Das Wetter war nicht unbedingt optimal, es regnete leicht und die Temperaturen lagen über dem Gefrierpunkt. Als erste Deutsche machte sich Simone Hauswald auf die 7,5 km lange Strecke. Zweimal Schießen, einmal liegend und einmal stehend, musste absolviert werden. Die vier Deutschen galten als große Favoriten, allen voran Magdalena Neuner. Doch die Konkurrenz durfte man nicht unterschätzen. Besonders die Schwedin Helena Jonsson, die Französinnen und auch die Russinnen wollten einen Platz ganz vorne haben. Alle gingen davon aus, dass die deutschen Damen wenigstens eine Medaille erkämpfen werden, egal ob Gold, Silber oder Bronze. Magdalena Neuner schlug sich sehr gut, doch ein Fehler war am heutigen Tag auch für die schnelle Deutsche leider zu viel, wenn auch nur ganz knapp. Im Liegenschießen konnte sie alle fünf Scheiben noch treffen, doch im Stehenschießen verfehlte ein Schuss das Ziel und so konnte Neuner ihren Traum von Olympiagold über die Sprintstrecke nicht verwirklichen....

Mehr