Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Apr 13, 2009 in Allgemein, Ausland, Gewalt, Medien, Politik, Religion, Skuril |

Tränengas in Bangkok – Ausnahmezustand in Thailand

In Thailands Hauptstadt Bangkok herrscht derzeit Ausnahmezustand. Gewalt steht auf der Tagesordnung. Die Thailändische Armee greift die Demonstranten, die nun schon mehr als 350000 Menschen ausmachen mit Tränengas an. Es gibt viele Verletzte, doch wie wahrscheinlich ist nun der so langersehnte Putsch?

Es wurde der Notstand ausgerufen, trotzdem lieferten sich die Demonstranten und die Armee in der Nacht zum Ostermontag heftige Kämpfe, wobei es auf beiden Seiten viele Verletzte gibt. Für die Unruhen in Thailand war der Abbruch des Asien-Gipfels im thailändischen Pattaya der Auslöser.

Thaksin, der Ex-Premier, ruft aus seinem Exil zur Revolte auf. Anhänger von Thaksin fordern den Sturz Abhisits. Nachdem das Kriegsrechts verhängt wurde,ist die Zensur eingeführt worden und Versammlungen von mehr als fünf Personen sind verboten.

Innerhalb des letzten Jahres ist es nun schon das dritte Mal, dass Bangkok den Notstand ausgerufen hat. Ende 2008 war Abhisit selbst nach Protesten seiner Anhänger gegen die Regierung der Partei Thaksins an die Macht gekommen. Wird jetzt ein erneuter Wechsel stattfinden?

Es sei davor gewarnt zur Zeit nach Thailand zu reisen. Das Reiseziel Thailand besonders Bangkok sollte fürs ertse überdacht werden. Sicherheit geht vor!!