Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Mrz 23, 2009 in Allgemein, Ausland, Kinder |

USA – Mindestens 14 Tote bei Flugzeugabsturz

In den USA hat sich heute wieder einmal eine Tragödie abgespielt. Im US-Bundesstaat Montana ist ein Flugzeug abgestürzt. Dabei sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen, besonders tragisch ist, das unter den Opfern viele Kinder sind. Laut Informationen der US-Luftfahrtbehörde stürzte die Maschine beim Anflug auf den Flughafen vor der Landebahn ab.

Die einmotorige Propeller-Maschine war in Orville (Kalifornien) gestartet, mit dem Ziel Bozeman (Montana). Das Flugzeug zerschellte circa 170 Meter vor der Landebahn auf einem Friedhof in Butte. Augenzeugenberichten zu folge, ging die Machine sofort in Flammen auf. Aus ungeklärten Gründen hatte der Pilot kurzfristig sein Landeziel geändert und den Flughafen in Butte statt in Bozeman angesteuert.

Das kleine Flugzeug ist normalerweise für nicht mehr als 10 Passagiere angelegt, doch an Bord waren mehr Menschen. Die Kinder wollten in den Bergen Montanas ihren Ski-Urlaub verbringen. Jetzt muss geklärt werden warum es zu diesem Absturz kam und warum der Pilot sein Landeziel änderte. Für die Menschen in der Maschine kam jede Rettung zu spät.