Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Jul 21, 2008 in Ausland, Olympia, Sport |

Zeit sich unsterblich zu machen bei der Olympia in Peking!

In wenigen Tagen wird der Bundespräsident Horst Köhler die 437 deutschen Athleten, die sich ihr Olympiaticket sichern konnten, vor dem Brandenburger Tor verabschieden. Am 24. Juli heißt es für die Sportler und Sportlerinnen auf nach Peking um dort einen Teil Geschichte zuschreiben und sich mit ihren sportlichen Leistungen in die „Hall of Fame“ zu kämpfen!

In China werden die 436 Athleten vom 8. bis 24. August 2008 bei der Olympia 2008 alles zeigen müssen, was sie können, um am Ende ganz oben oder überhaupt auf dem Treppchen zu stehen. Hartes Training und Verzicht auf vieles mussten die Sportler und Sportlerinnen in den letzten Monaten über sich ergehen lassen, immer mit dem Blick auf diesen einen sportlichen Höhepunkt, die Olympischen Spiele.

In 28 Sportarten und insgesamt 302 Wettbewerben werden sich die Sportler messen müssen. Nicht nur altbekannte Sportarten werden dabei sein, neben dem BMX sind auch weitere neue Wettbewerbe dabei. Diese sind der 3000 Meter Hindernislauf der Damen, Frauen und Männer BMX, Frauen Florett und Säbel Mannschaft, Männer und Frauen 10 km Schwimmen und die Doppel im Tischtennis Mannschafts-Wettbewerb.

Also sind wir gespannt, welche herausragenden Leistungen uns das deutsche Team bei der Olympia in Peking 2008 bietet und was die Sportler der anderen Länder zeigen. Gespannt darf man(n) und auch Frau auf jeden Fall sein.